Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LK Schwäbisch Hall: Achtjähriger Junge auf Fußgängerüberweg angefahren; Fahrer und Sozius bei Sturz verletzt; 70-jähriger Motorradfahrer verletzt; weitere Unfälle

LK Schwäbisch Hall (ots) - Rosengarten: Auf Abbieger aufgefahren

Eine 41-jährige Ford-Fahrerin musste am Mittwochabend beim Abbiegen von der Bundesstraße 19 in Richtung Hirschfelden zunächst anhalten. Die ihr nachfolgende 49 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Audis erkannte die Situation gegen 18.20 Uhr zu spät, fuhr auf den Ford auf und verursachte einen Schaden von zusammen etwa 4500 Euro.

Crailsheim: Achtjähriger Junge auf Fußgängerüberweg angefahren

Ein achtjähriger Junge wurde am Mittwochnachmittag auf einem Fußgängerüberweg angefahren und dabei verletzt. Der Junge war mit seinem Cityroller im Pamiersring unterwegs und benutzte zur Straßenquerung um 17.15 Uhr den Überweg vor der Friedrich-Bertsche-Straße. Dabei wurde er von einem Motorrad erfasst, dessen 50-jährige Fahrerin das Kind übersah, obwohl sie wohl mit eher geringer Geschwindigkeit unterwegs war. Der Junge wurde mit wohl schweren Verletzungen ins Klinikum Crailsheim eingeliefert.

Fichtenau: Fahrer und Sozius bei Sturz verletzt

Krettenbach: Ein Motorradfahrer und sein Sozius zogen sich bei einem Sturz am Mittwochabend Verletzungen zu, zu deren Behandlung sie ins Krankenhaus nach Crailsheim eingeliefert wurden. Die beiden waren auf der Stimpfacher Straße unterwegs, wo das Motorrad beim Durchfahren einer Linkskurve gegen 18.45 Uhr von der Straße abkam. Der 46-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer stürzten dabei vom Zweirad. Während der Sozius wohl eher leichte Verletzungen davontrug, wuren die des Fahrers an der Unfallstelle als schwerer eingeschätzt. Am Motorrad Suzuki entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rot am See: Aufgefahren

Auf der Winterbergstraße fuhr am Mittwochabend die 27-jährige Fahrerin eines Opel Coras auf einen vorausfahrenden VW Lupo auf. Dessen 47 Jahre alte Fahrerin bremste ihr Fahrzeug gegen 20.40 Uhr ab, was von der Nachfolgerin nicht bemerkt wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 1800 Euro geschätzt.

Crailsheim: Unfall beim Vorbeifahren

Auf rund 1800 Euro wurde der Schaden geschätzt, den eine 55-jährige Frau am Mittwochmittag anrichtete. Sie streifte gegen 11.30 Uhr beim Ausfahren aus einem Parkplatz an der Roßfelder Straße mit ihrem Wohnmobil einen geparkten Smart.

Crailsheim: Reh beschädigt zwei Pkw

Gleich zwei Pkw prallten am Mittwochabend mit einem Reh zusammen, das kurz vor 23 Uhr die Kreisstraße 2641 überquerte. Höhe Freibad stieß erst der 18-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai und anschließend im Gegenverkehr der 25-jährige Fahrer eines Pkw Toyota gegen das Tier. Dabei entstand an beiden Pkw Sachschaden, der auf zusammen etwa 3000 Euro geschätzt wurde.

Crailsheim: 70-jähriger Motorradfahrer verletzt

Ein 70-jähriger Motorradfahrer zog sich bei einem Unfall am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen zu. Der Zweiradfahrer war auf der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs, um missachtete gegen 17.20 Uhr die Rechts-vor-Links geregelte Vorfahrt eines Pkw Mercedes Benz, dessen 39-jährige Fahrerin auf der Straße Am Dreieck unterwegs war. Beim Sturz nach dem Zusammenstoß zog sich der Zweiradfahrer Verletzungen zu, zu deren Behandlung er ins Klinikum Crailsheim eingeliefert wurde. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen wurde auf zusammen etwa 2000 Euro geschätzt.

Crailsheim: Vorfahrtsunfall

Die 51-jährige Fahrerin eines VW-Busses missachtete am Mittwochnachmittag die Vorfahrt einer 46-jährigen VW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro. Die Unfallverursacherin bog gegen 14.15 Uhr vom Fliederweg nach links in die Kirchberger Straße ein. Am vorfahrtsberechtigten VW Lupo entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde niemand.

Schrozberg: Fahranfänger missachtet Vorrang

Weil er abbog, ohne den Vorrang eines entgegen kommenden Pkw zu beachten, verursachte ein 18-jähriger Fahranfänger am Mittwochmittag einen Sachschaden von etwa 8500 Euro. Der junge Fahrer war mit seinem VW Golf auf der Kreisstraße 2661 unterwegs und wollte nach links, in die Theodor-Heuss-Straße, abbiegen. Beim Abbiegen stieß er gegen 12.40 Uhr mit einem VW Tiguan zusammen, dessen 75-jähriger Fahrer aus Richtung Zell entgegenkam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: