Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Blechschäden und Fahrraddiebstahl

Ostalbkreis (ots) - Wört: Reh contra Pkw

Mit ihrem Pkw Subaru erfasste eine 60-jährige Frau am Donnerstagmorgen auf der Verbindungsstraße zwischen Wört und Gaugenmühle ein kurz vor 3 Uhr die Fahrbahn querendes Reh. Das verletzte Tier musste vom zuständigen Jagdpächter getötet werden; am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Stödtlen: Wildunfall

Ein toter Fuchs und ein Sachschaden von ca. 500 Euro waren die Folge eines Unfalls, der sich am Mittwochabend ereignete. Gegen 21 Uhr wurde das Tier auf der Kreisstraße 3212 zwischen Gaxhardt und Regelsweiler vom Pkw Audi A3 eines 29-Jährigen erfasst und getötet.

Ellwangen: Parkrempler

Lediglich geringer Sachschaden entstand, als ein 46-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz der Virngrundklinik gegen 19.30 Uhr einen geparkten Pkw Nissan beschädigte.

Bopfingen: Fahrzeug gestreift

Beim Rückwärtsausparken beschädigte ein 50-Jähriger am Mittwochnachmittag mit seinem Pkw BMW einen Renault Clio, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Neuen Nördlinger Straße abgestellt war. Bei dem Unfall entstand kurz vor 15 Uhr Sachschaden von rund 1200 Euro.

Bopfingen: Trekkingrad entwendet

In der Zeit zwischen Dienstagabend, 19 Uhr und Mittwochmorgen, 0.30 Uhr wurde ein blaues Trekkingrad der Marke Focus, das in dem genannten Zeitraum an einem Baum in der Lindenstraße angekettet war, entwendet. Das Rad hat schwarze Schutzbleche und schwarze Felgen. Hinweise bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Telefon 07362/96020.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: