Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Diebstahl, Feuerwehreinsatz; Radfahrer-Blutentnahme; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Bopfingen: Handy entwendet

Ein wohl äußerst fingerfertiger Dieb entwendete am Dienstagnachmittag das Handy Samsung Galaxy S5 eines 14-Jährigen aus der Tasche, als dieser gegen 15 Uhr auf dem Gelände der Ipfmesse Boxauto fuhr. Das Mobiltelefon hat einen Wert von rund 300 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Telefon 07362/96020.

Bopfingen: Feuerwehreinsatz

Kurz vor 2.30 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Bopfingen am Mittwochmorgen einen Teilbereich der Ipfmesse an der Lindenstraße absperren und mehrere Wohnwagen räumen. Aus einer Gasflasche, die in einem Planenanhänger eines 27-Jährigen abgestellt war, trat Propangas aus. Die Feuerwehr konnte den Gasaustritt stoppen und anschließend die Wohnwagen wieder freigeben.

Bopfingen: 16-Jähriger musste zur Blutentnahme

Auch Fahrradfahrer kann es treffen: In der Nacht zum Mittwoch, befuhr ein 16-Jähriger kurz nach Mitternacht mit seinem Fahrrad die Neue Nördlinger Straße in Richtung Pflaumloch. Aufgrund deutlichen Alkoholgenusses stürzte der Jugendliche am Ortsende Bopfingen, wo er am Boden liegen blieb und von Zeugen aufgefunden wurde. Aufgrund des Vortest von fast zwei Promille musste sich der 16-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Der Vorfall wird der Führerscheinstelle mitgeteilt.

Ellwangen: Wildunfall

Auf der Kreisstraße 3216 erfasste ein 53-jähriger Pkw Fahrer am Dienstagabend zwischen Rattstadt und Hardt mit seinem Mercedes Benz einen die Fahrbahn querenden Dachs. Bei dem Anprall des Tieres gegen 22.20 Uhr wurde am Pkw der Unterbodenschutz aufgerissen, wobei Sachschaden von rund 1000 Euro entstand. Der kleine Vierbeiner wurde bei dem Unfall getötet.

Ellwangen: Unfallflucht

Zwischen Freitagmittag, 13 Uhr und Dienstagmittag, 12 Uhr beschädigte ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker einen Pkw, der in dieser Zeit auf dem Parkplatz der Sozialstation St. Martin in der Nikolaistraße abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Ellwangen: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren streifte ein 35-jähriger Pkw-Fahrer am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr mit seinem Fahrzeug einen am Fahrbahnrand der Brunnenbergstraße abgestellten Pkw VW. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: