Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LK Schwäbisch Hall: Einbruch in Vereinsheim in Blaufelden; Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Vellberg: Unfall nach Reifenplatzer

Einem 22-jährigen Pkw-Fahrer platzte am Montagmittag ein Reifen an seinem Pkw Renault. Dadurch geriet der Renault ins Drudeln und streifte im Gegenverkehr einen Pkw Ford. Dadurch verlor auch der 45-jährige Ford-Fahrer kurz die Kontrolle über seinen Pkw, der dadurch von der Straße abkam, zwei Leitpfosten umfuhr und in der Böschung schräg stehend zum Stillstand kam. Der Renault-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, der Schaden an den Unfallfahrzeugen wurde auf zusammen etwa 15.000 Euro geschätzt.

Untermünkheim: Unfall beim Einfahren auf die Straße

Beim Einfahren aus einem Grundstück auf die Hohenloher Straße ereignete sich am Montagnachmittag ein Unfall mit etwa 3500 Euro Sachschaden. Die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Renaults übersah gegen 16.50 Uhr einen Pkw Audi auf der Durchgangsstraße, worauf die beiden Fahrzeuge zusammenstießen.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer kam am Montagvormittag mit seinem VW Tiguan von der Kreisstraße 2669 ab. Dabei beschädigte er seinen Pkw und einen Baum, der dadurch entstandene Schaden wurde auf zusammen etwa 2200 Euro geschätzt. Der Fahrer des Tiguans gab bei der Polizei an, dass er von Bibersfeld kommend in Richtung Wielandsweiler unterwegs war, als ihm gegen 9.45 Uhr ein weißer Kleinwagen zum Teil auf seiner Fahrspur entgegenkam. Weil er ausweichen musste, kam es zum Unfall. Die Polizei in Schwäbisch Hall bittet nun Zeugen, die auf der Unfallstrecke einen solchen weißen Kleinwagen gesehen haben, sich unter Telefon 0791/4000 zu melden.

Gaildorf: Lkw streifen sich

Zwischen Ottendorf und Kleinaltdorf streiften sich am Montagnachmittag auf der B 19 zwei Lkw. Trotz der Engstelle an der Eisenbahnunterführung fuhr der 26-jährige Fahrer eines Lkws laut Zeugenaussagen wohl ungebremst auf einen entgegen kommenden Sattelzug zu. Beim Streifvorgang gegen 15 Uhr entstand an den Unfallfahrzeugen ein Schaden von zusammen etwa 1300 Euro.

Schwäbisch Hall: Spiegelstreifer und Unfallflucht

Auf der Kreisstraße 2576 streiften sich am Montagnachmittag zwei Pkw, wobei einer der beiden anschließend von der Unfallstelle flüchtete. Gegen 14.20 Uhr entstand so an einem Dacia Logan ein Schaden von einigen hundert Euro, weil nicht nur der Seitenspiegel abgefahren, sondern danach auch noch gegen die Seitenscheibe geschleudert wurde, die daraufhin brach. Gesucht wird nun eine dunklere BMW-Limousine, älteren Baujahrs, welche die Kreisstraße aus Richtung der Autobahnabfahrt in Richtung Gailenkirchen befuhr. Hinweise nimmt die Polizei in Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Auf rund 2500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Montagabend entstand. Gegen 19.15 Uhr missachtete eine 87-jährige Opel-Fahrerin an der Einmündung Vorderes Hägele / Pestalozzistraße die Vorfahrt einer 26 Jahre alten Hyundai-Fahrerin. Beide Fahrzeuglenkerinnen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Crailsheim : Unfallflucht

Bereits am Dienstag, 28.06. stellte ein 74-Jähriger seinen Audi A4 auf einem Stellplatz im Spitalgarten ab. Als er das Fahrzeug am 2.7. wieder abholte, stellte er fest, dass dieses auf der Beifahrerseite Beschädigungen und blaue Lackantragungen aufwies. Der am Fahrzeug entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Crailsheim , Telefon 07951/4800.

Crailsheim: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste am Montagnachmittag ein 79-jähriger Fahrer seinen Pkw VW gegen 17.15 Uhr auf der Gaildorfer Straße anhalten. Ein nachfolgender 25 Jahre alter Citroen-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Kreßberg: Wildunfall

Auf der Landesstraße 2218 zwischen Bergbronn und Crailsheim erfasste ein Pkw-Fahrer am Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr mit seinem Mercedes Benz ein die Fahrbahn querendes Reh. Am Fahrzeug entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Crailsheim: Fahrzeug übersehen

Von einem Parkplatz kommend fuhr eine 48-Jährige kurz nach 17 Uhr mit ihrem Pkw Seat auf die Haller Straße ein. Dabei übersah sie den Pkw VW Polo einer 21-Jährigen, die stadteinwärts fuhr. Bei der Kollision beider Fahrzeuge entstand Sachschaden von rund 2500 Euro.

Blaufelden: Einbruch in Vereinsheim

Zwischen Sonntagabend, 20.15 Uhr und Montagmorgen, 7.45 Uhr drangen Unbekannte in ein Vereinsheim in der Ostlandstraße ein, wo sie den heruntergelassenen Rollladen an der Essensausgabe aufhebelten. Anschließend schlugen die Täter das Fenster ein und stiegen dadurch in den Küchenraum ein. Von den Einbrechern wurden Schubladen und Fächer durchsucht und ausgeräumt. Die Täter, die wohl nur auf Bargeld aus waren, ließen vorgefundene Nahrungsmittel und Getränke zurück. Der entwendete Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Blaufelden, Telefon 07953/925010.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: