Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Handtaschendiebstähle und Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Unfallflucht

Bereits am Samstag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen Pkw Audi A3, der auf dem Parkplatz eines Modegeschäftes in der Wilhelm-Merz-Straße abgestellt war. Die Beschädigungen entstanden in der Zeit zwischen 13 und 14 Uhr. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Aalen: Aufgefahren

Waldhausen: Bei einem Verkehrsunfall auf der Deutschordenstraße entstand am Montagnachmittag ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Gegen 14.40 Uhr musste ein 60-Jähriger seinen Pkw BMW dort verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 43 Jahre alte Fahrerin eines Ford Focus erkannte dies zu spät und fuhr auf den BMW auf. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Aalen: 2500 Euro Sachschaden

Verkehrsbedingt musste ein 46-Jähriger seinen Ford Mondeo am Montagmittag auf der Gartenstraße anhalten. Dies erkannte eine 40-jährige Pkw-Fahrerin gegen 13 Uhr zu spät und fuhr mit ihrem VW Golf auf den Vordermann auf. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 2500 Euro.

Aalen: 84-Jährige bestohlen

Einer 84-jährigen Frau wurde am Montagvormittag zunächst ihre Handtasche entwendet und anschließend wurde von ihrem Konto Geld abgehoben. Gegen 10.30 Uhr wurde der alten Dame in einem Lebensmittelgeschäft in der Gartenstraße ihre Handtasche entwendet, die sie an den Einkaufswagen gehängt hatte. Die Täterin erbeutete dabei den Geldbeutel, in dem sich neben 100 Euro Bargeld auch die EC-Karte der 84-Jährigen befand. Kurz vor 12 Uhr hob dann eine unbekannte Frau mit der zuvor entwendeten Scheckkarte beim Geldautomaten einer Bank in der Weilerstraße vom Konto der Seniorin 1000 Euro ab. Auf den Überwachungsbildern der Kamera ist eine ca. 1,65 Meter große Frau zu sehen, die eine dunkle runde Sonnenbrille trug. Ihre Haare waren zu einem dunklen kurzen Bob frisiert. Es wird davon ausgegangen, dass diese Frau auch die Handtasche entwendete. Wer hat die Frau im Lebensmittelmarkt, in der Gmünder Straße, in der Weilerstraße oder auf dem Weg dorthin gesehen? Hinweise auf die Täterin nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Handtaschen-Diebstahl

Ein weiterer Handtaschendiebstahl ereignete sich am Montagvormittag zwischen 10 und 10.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Daimlerstraße. Als eine 19-Jährige ihre Einkäufe bezahlen wollte, bemerkte sie, dass Unbekannte aus ihrem Einkaufskorb die Geldbörse entwendet hatten. Der Täter erbeutete einen geringen Bargeldbetrag sowie diverse persönliche Papiere der jungen Frau. Auch in diesem Fall bittet das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 um sachdienliche Hinweise.

Westhausen: 5000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Zu spät erkannte ein 53-jähriger Pkw-Fahrer, dass ein vor ihm fahrender Audi A4 anhalten musste. Er fuhr mit seinem VW Touran auf den Audi auf und verursachte dabei einen Sachschaden von ca. 5000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Montagmittag kurz nach 12 Uhr an der Einmündung B 290/B 29.

Aalen: Parkrempler

Zeitgleich parkten am Montagmorgen eine 44-Jährige ihren Pkw Opel und eine 83-Jährige ihren Pkw VW auf einem Parkplatz in der Eduard-Pfeiffer-Straße aus. Dabei streiften sich die beiden Fahrzeuge gegen 9.40 Uhr, wobei ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: