Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Entwendete Fahrräder aufgefunden; mehrere Diebstähle; Kleinbrand, Sachbeschädigung; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Rosenberg: Entwendete Fahrräder aufgefunden

Über das vergangen Wochenende wurden durch einen Passanten neuwertige Fahrradteile gefunden. Der Auffindeort lag an einem Parkplatz zwischen Rosenberg-Willa und Rosenberg; dort lagen mehrere, zum Teil in Einzelteile zerlegte, erkennbar neuwertige Fahrräder. Die Räder stammen aus dem Diebstahl in Rosenberg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Das Diebesgut lag dort im Unterholz, nach Bewertung der Polizei sicherlich, um dort später abgeholt zu werden. Eine Überprüfung durch den Geschädigten erbrachte, dass es sich bei den Einzelteilen in der Summe um den Großteil der Beute handelt, ein kleinerer Teil aber noch fehlt. Der Parkplatz, an dem die Räder gefunden wurden, liegt an der Landesstraße 1060, etwa 250 Meter nach Willa, auf der rechten Seite neben der Straße. Wer hat dort in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Beobachtungen gemacht? Wem sind auch in den Tagen danach Personen, die sich dort aufgehalten oder Fahrzeuge, die dort parkten, aufgefallen? Hinweise werden bei der Kriminalpolizei in Aalen unter der Telefonnummer 07361/5800 entgegen genommen.

Oberkochen: Vorfahrt missachtet

Am Montagvormittag befuhr ein 43-jähriger BMW-Fahrer die Zu- und Abfahrtsrampe Oberkochen-Nord über der B 19 und wollte nach links in Richtung Königsbronn auffahren. Dabei missachtete er gegen 9.45 Uhr die Vorfahrt einer aus Richtung Oberkochen entgegenkommenden 45-jährigen Peugeot-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Bei dem Unfall wurde die Pkw-Lenkerin verletzt und musste zur weiteren Behandlung ins Ostalbklinikum eingeliefert werden. Auf rund 6000 Euro wurde der hierbei angerichtete Schaden geschätzt werden.

Aalen: Baucontainer aufgebrochen

Auf der Baustelle des IHK Bildungszentrums in der Blezingerstraße wurde zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ein Container aufgebrochen. Aus diesem wurde eine grüne, aufklappbare Werkzeugkiste aus Metall entwendet, in welcher sich verschiedenes Handwerkszeug befand. Außerdem nahmen der oder die Täter eine Hilti Handkreissäge, ein Vermessungsgerät Geo-Fennel, einen Theodolit sowie ein Nivelliergerät mit. Der Wert des entwendeten Diebesgutes beläuft sich auf ca. 2200 Euro, der entstandene Sachschaden an dem aufgebrochenen Container wird auf ca. 500 Euro beziffert. Die Polizei in Aalen nimmt unter Telefon 07361/5240 Hinweise zur Tat und zum Verbleib der Gegenstände entgegen.

Oberkochen: Von Fahrbahn abgekommen

Auf der Jenaer Straße kam am Montagmorgen eine in Richtung Aalen fahrende 18-jährige Golf-Fahrerin gegen 7.15 Uhr, in einer Linkskurve, auf Höhe des Rathauses, nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß sie gegen einen Laternenmast, wobei am Pkw wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2000 Euro und einige hundert Euro Schaden am Laternenmast entstand.

Abtsgmünd: Diebesgut in Papiertonnen transportiert

Am frühen Montagmorgen fuhr eine Polizeistreife gegen 3.35 Uhr an zwei jugendlichen Personen vorbei, welche auf der Gaildorfer Straße auf Höhe der Friedrich-von-Keller-Straße zwei blaue Papiertonnen mit sich führten. Beim Erkennen des Fahrzeuges flüchteten die beiden in Richtung Sportplatz. Die beiden Flüchtenden waren schwarz bekleidet und trugen schwarze Mützen. Als dann am Morgen angezeigt wurde, dass aus einem Baucontainer in der Dr.-Albert-Grimminger-Straße drei Kisten Leergut entwendet worden waren, wird für möglich gehalten, dass mit den Papiertonnen das Leergut abtransportiert wurde. Die Polizei in Abtsgmünd nimmt unter Telefon 07366/96660 entsprechende Hinweise entgegen.

Aalen-Dewangen: Diebstahl

Von einer landwirtschaftlichen Zugmaschine wurde am Sonntag, zwischen 1 Uhr und 2 Uhr, der Oberlenker mit Fanghaken entwendet, als das Fahrzeug im Hofraum der Freiwilligen Feuerwehr, an der Leintalstraße abgestellt war. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Abtsgmünd, Telefon 07366/96660 entgegen.

Rosenberg: Diebstahl von Motorsägen

Im Ortsteil Geiselrot wurden zwischen Dienstagnachmittag, 28.6. und vergangenen Freitagmittag, 13 Uhr zwei Motorsägen der Marke Stihl im Gesamtwert von ca. 400 Euro entwendet, die in einer unverschlossenen Holzvitrine aufbewahrt wurden. Hinweise bitte an die Polizei in Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Ellenberg: Autobahnunfall

Auf der BAB 7 streifte ein Pkw-Lenker zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen am Montagmorgen beim Überholen gegen 5.50 Uhr einen in gleicher Richtung fahrenden Sattelzug. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Mountainbike entwendet

Unbekannte entwendeten am Sonntag ein Mountainbike der Marke KUWAHA, schwarz glänzend mit gelber Tasche und 21er-Gangschalt. Das Rad stand zwischen 10 Uhr und 15 Uhr unverschlossen in einem Hofraum in der Straßdorfer Straße. Der Diebstahl wurde erst nachträglich bei der Polizei angezeigt. Hinweise auf den Fahrraddieb bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Spraitbach: Diebstahl von Motorradhelm

Am Reichenbachstausee wurde am Sonntagabend, von einem dort zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr abgestellten Motorrad, der Motorradhelm der Marke Suomi, Neon gelb, im Wert von ca. 400 Euro entwendet. Der Helm war mit einem Spiralschloss am Gepäckträger des Motorrades angekettet, der Dieb schnitt das Schloss durch. Hinweise an die Polizei in Spraitbach, Telefon 071276/6562.

Lorch: Diebstahl von Kompletträdern

Auf einem Firmengelände in der Ziegelwaldstraße entwendeten Unbekannte von an einem Ford S-Max alle vier Alu-Räder. Die 245er Reifen auf Alufelgen haben einen Gesamtwert von ca. 2000 Euro. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Lorch, Telefon 07172/7315 entgegen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf: Thujahecke in Brand geraten

In der Weidenäckerstraße war am Montag, gegen 12 Uhr ein Teil einer Thuja-Hecke in Brand geraten. Vor Ort konnte erfahren werden, das der Hausbesitzer mit einem Gaskartuschenbrenner Unkraut vernichtet hatte. Der Brand konnte bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Straßdorf nahezu gelöscht werden.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen wurde an dem Bildstock der katholischen Kirchengemeinde St. Cyriakus, in der Wallenstraße die Kunststoffscheibe eingeschlagen. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Die Polizei in Waldstetten nimmt hierzu unter Telefon 07171/42454 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: