Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Großbrand in Landschaftspflege-Betrieb - Brandursache noch unklar

Aalen (ots) - Großerlach-Schönbronn: Großbrand in Landschaftspflege-Betrieb - Brandursache noch unklar

Noch weiterhin unklar ist die Brandursache bei einem Brand zweier Großhallen eines Landschaftspflegebetriebes in der Marhördter Straße. Dort brach am Samstagvormittag gegen 8.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Brand in einer der beiden Hallen aus. In diesen waren hauptsächlich Arbeitsmaschinen, Hackschnitzel sowie auch Heu gelagert. Der Brand rief einen Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren auf den Plan. Im Einsatz war die Wehr aus Großerlach selbst, unterstützt durch die Wehren aus Sulzbach, Murrhardt sowie Schwäbisch Hall. Insgesamt befanden sich so rund 100 Feuerwehr-Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Zudem begab sich der Rettungsdienst mit 12 Mann und drei Fahrzeugen in den Einsatz. Verletzte wurde aber niemand. Durch das Feuer brannten die Hallen, auf denen jeweils Photovoltaik-Anlagen installiert waren, samt den dort gelagerten Gegenständen völlig aus. Die Löscharbeiten dauerten bis in den frühen Abend hinein an. Die Kriminalpolizei hat noch am Samstag die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Der Brandort war jedoch aufgrund der starken Hitze, des Rauchs und noch vorhandener Glutnester nicht betretbar. Die Brandursachenforschung wird heute durch die Kriminaltechniker der Kriminalpolizei fortgeführt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bezifferbar, dürfte aber nach erster vorsichtiger Einschätzung in die Millionen gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: