Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Radfahrer angefahren und geflüchtet, Polizeieinsatz im Landratsamtsgebäude

Aalen (ots) - Fellbach: nach Unfall mit Radfahrer geflüchtet

Freitag, gegen 15.15 Uhr, fuhr eine Pkw-Lenkerin vom Parkplatz eines Baumarktes über den dort verlaufenden Radweg in der Stuttgarter Straße ein. Hierbei übersah sie den auf dem Radweg herannahenden Radfahrer und es kam zur Kollision. Der 24-jährige Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der flüchtige Pkw konnte nicht näher beschrieben werden. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro.

Waiblingen: Polizeieinsatz im Landratsamtsgebäude

Am Samstag, gegen 0.50 Uhr, wurde der Einbruchsalarm im Gebäude des Landratsamtes am Alten Postplatz ausgelöst. Durch die kurz darauf eingetroffenen Polizeistreifen konnte festgestellt werden, dass eine Eingangstüre offen war und im 2. Obergeschoss Licht brannte, weswegen davon ausgegangen werden musste, dass sich unberechtigte Personen im Objekt aufhielten. Aufgrund des weitläufigen Gebäudekomplexes musste dieser zunächst mit mehreren Streifen umstellt und später durchsucht werden. Im Objekt konnte keine Personen mehr angetroffen werden. Der angerichtete Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: