Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Motorradfahrer bei Unfall schwerverletzt

Aalen (ots) - Berglen-Erlenhof: Motorradfahrer bei Unfall schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 46 Jahre alter Motorradfahrer am Freitagnachmittag mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der Mann befand sich mit seiner Yamaha zusammen mit einem 61 Jahre alten Motorradfreund, der eine BMW lenkte, auf einer Ausfahrt. Nach bisherigem Erkenntnisstand wartete der 61-Jährige gegen 15.20 Uhr am Fahrbahnrand der Marienstraße, kurz vor dem dortigen Kreisverkehr, auf den erst später nachfolgenden 46-Jährigen. Als dieser sich näherte, fuhr der 61-Jährige wohl an, wobei der 46-jährige auf dessen BMW auffuhr oder diese streifte. Während der BMW-Fahrer unverletzt blieb, zog sich der Yamaha-Fahrer durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Er wurde durch eine Notarzt- sowie Rettungswagenbesatzung bis zum Abtransport mit dem Hubschrauber vor Ort versorgt. Die Höhe des Sachschadens an den Motorrädern dürfte sich nach erster Schätzung auf jeweils mehrere hundert Euro belaufen. Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Marienstraße ist zwischen dem Kreisverkehr und der Olgastraße bis auf weiteres (Stand 16.25 Uhr) voll gesperrt. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: