Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LK Schwäbisch Hall: Blechschäden

LK Schwäbisch Hall (ots) - Gaildorf: Auffahrunfall

Schaden in Höhe von einigen hundert Euro entstand am Mittwochvormittag bei einem Auffahrunfall in der Karlstraße. Dort traf gegen 10.10 Uhr ein Pkw BMW einen Pkw Ford, weil der 53-jährige, ortsunkundige Peugeot-Fahrer kurz unaufmerksam war.

Schwäbisch Hall: nach Meinungsänderung zum Unfall

Auf der Daimlerstraße streiften sich am Mittwochmorgen zwei Pkw, wobei ein Schaden von etwa 2000 entstand. Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer wollte gegen acht Uhr in eine Parklücke am linken Fahrbahnrand einfahren und ordnete sich dazu zur Mitte hin ein. Während er dort stand, überlegte er es sich anders und wollte zurück in die alte Richtung. Weil gleichzeitig ein anderer Pkw an ihm vorbeifuhr, kam es zum Unfall.

Schwäbisch Hall: Auto macht sich selbständig

Weil sich sein Fahrzeug, trotz Handbremse und eingelegtem Gang in Bewegung setzte, wurde der 22-jährige Fahrer eines Audis am Mittwochmorgen zum Unfallverursacher. Er hatte seinen Pkw gegen sieben Uhr auf einem Parkplatz Im Lindach abgestellt. Weil es aber der fünfte Gang war und die Handbremse auch nicht hielt, machte sich der Pkw auf dem Gefälle selbständig. Er prallte gegen einen ebenfalls geparkten Ford und verursachte dabei einen Schaden von zusammen etwa 1500 Euro.

Gaildorf: Unfall beim Vorbeifahren

In der Bahnhofstraße ereignete sich am Mittwochmorgen ein Unfall, bei dem ein Schaden von rund 8000 Euro entstand. Der 57-jährige Fahrer eines VW Golf wollte gegen 6.10 Uhr nach links, in die Graf-Pückler-Straße abbiegen. Im Abbiegevorgang wurde er von einem Sattelzug angefahren, der in diesem Moment an ihm vorbeifahren wollte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: