Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LK Schwäbisch Hall: Mehrere Einbrüche und Sachbeschädigungen; Verkehrsunfälle

LK Schwäbisch Hall (ots) - Wallhausen: Sachbeschädigung

Zwischen Samstag und Sonntag wurde auf der Grundschulsportanlage in der Straße Am Freibad der Tartanbelag der Laufbahn, eine steinerne Sitzreihe sowie einige Holzpfosten mit weißer und schwarzer Farbe beschmiert. Der Sachschaden wurde vorläufig auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Polizei in Rot am See hat die Ermittlungen nach den Verursachern aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich unter Telefon 07955/454 zu melden.

Crailsheim: Geparkter Pkw beschädigt

Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken beschädigte am Montag ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker einen geparkten Pkw Audi, der zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, in der Schlossgasse abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und ließ einen Schaden von ca. 500 Euro zurück. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizei in Crailsheim unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Gerabronn: Wildunfall

Schaden von ca. 2000 Euro entstand einem 43-jährigen Polo-Fahrer, als er am Montagabend auf der Landesstraße 1033 zwischen Michelbach und Gerabronn gegen 23.30 Uhr mit einem Dachs zusammenstieß. Der Dachs wurde beim Anprall getötet.

Rot am See: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Montagnachmittag befuhren drei Fahrzeuglenker hintereinander die Crailsheimer Straße in Richtung Ortsende. Als die beiden vorausfahrenden Fahrzeuge gegen 15.50 Uhr verkehrsbedingt anhalten mussten, fuhr der nachfolgende 63-jährige Audi-Fahrer auf die Wartenden auf und schob diese aufeinander. Auf zusammen etwa 10.000 Euro wurde der dabei verursachte Sachschaden geschätzt.

Stimpfach: Einbrüche in Gartenhütte, Wohnwagen und Jugendcontainer

Wohl schon in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden verschiedene Einbrüche begangen:

Im Einmündungsbereich der Straße Richtung Hörbühl und dem Gewann Weiherbrunnen wurde die Türe zu einer Gartenhütte aufgebrochen. Der Täter durchsuchte die Hütte, entwendete aber wohl nichts. An der Türe entstand geringer Sachschaden.

Mit brachialer Gewalt wurde die Metall-Zugangstüre eines Containers aufgebrochen, der als Jugendraum genutzt wird. Im Innern wurde ein Aggregat mit einer vorgefundenen grünen Farbe und mit Bauschaum beschädigt: Auch die Fenster wurden mit Farbe beschmiert und der Ofen mit Bauschaum ausgespritzt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1200 Euro.

Im selben Zeitraum wurde ein umzäuntes Gelände im Gewann Weiherbrunnen überstiegen und der dort unverschlossen abgestellte Wohnwagen betreten und sämtliche Behältnisse aufgerissen und durchsucht. Dabei entstand geringer Sachschaden.

Hinweise zu allen Fällen bitte an die Polizei Fichtenau , Telefon: 07962/379.

Crailsheim: Pkw beschädigt Regenrinne

Nachträglich wurde ein Unfall angezeigt, der sich am Montagmittag, gegen 12 Uhr ereignete. Mit seinem VW hatte ein 47-jähriger Fahrer beim Rangieren auf den Parkplätzen der Friedrich-Heyking-Straße eine Regenrinne an dem dortigen Gebäude beschädigt. Der angerichtet Schaden an Gebäude und Fahrzeug beläuft sich auf ca. 2300 Euro.

Blaufelden: Einbruchsversuch in Vereinsheim

Mit einem aufgefundenen Knochenstein schlug ein Unbekannter die Glasscheibe der Nebeneingangstüre eines Vereinsheims in der Ostlandstraße ein, die in die Küche führt. Der Täter betrat die Räumlichkeiten jedoch nicht und entwendete auch nichts. Der Einbruch dürfte am Montag, zwischen Mitternacht und Montagvormittag erfolgt sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Schwäbisch Hall: Alkoholisiert Sachbeschädigung begangen

Ein stark unter Alkoholeinfluss stehender 49-jähriger Mann schlug am Montagabend, gegen 22.10 Uhr, mit einem Holzprügel die Scheibe am Bahnhofsgebäude ein. Dabei wurde er von einer Polizeistreife angetroffen, die ihn zur Ausnüchterung mit auf das Polizeirevier nahm. Neben der Rechnung für die Unterbringung bei der Polizei, muss er jetzt mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

Oberrot: Einbruch in Wohnhaus

Am Montag schlug ein Einbrecher an einem Wohnhaus im Wohngebiet am Nordrand der Gemeinde zunächst eine Türe zu einem Wintergarten ein. Anschließend schlug er die Scheibe einer in Haus führenden Terrassentüre ein. Der oder die Täter betraten zwischen 9 Uhr und 17.50 Uhr alle Stockwerke und durchsuchten dort die Räume. Sie nahmen einen eingebauten Tresor mit, in dem sich neben etwas Bargeld vor allem auch verschiedene Dokumente befanden. Der den Bewohnern zurückgelassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Die Polizei in Gaildorf nimmt unter Telefon 07971/95090 Hinweise und Beobachtungen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: