Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Autokorso; Diebstähle; Einbruchsversuch; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Schwäbisch Gmünd: Autokorso

Aus einem Pkw Fiat heraus wurde im Rahmen des Autokorsos nach dem Sieg der Italiener in die Luft geschossen. Mehrere Zeugen beobachteten den Vorfall an der Ecke Ledergasse/Freudental und meldeten ihn der Polizei. Die Polizei kontrollierte den fraglichen Pkw und seine Insassen einige Zeit danach in der Klösterlestraße. Im Fahrzeug fand die Polizei Platzpatronen, jedoch keine Waffe mehr. Die Polizei bittet weitere Zeugen, vor Allem solche, die zum Benutzer der Platzpatronenpistole Angaben machen können, sich unter Telefon 07173/8776 bei der Polizei in Heubach zu melden.

Der Korso mit etwa 100 teilnehmenden Fahrzeugen blieb ansonsten ohne weitere besondere Vorkommnisse; in wenigen Einzelfällen ermahnte die Polizei Fahrzeuginsassen, weil sie auf dem Fensterrahmen oder auf dem Schiebedach saßen.

Schwäbisch Gmünd: Fahrraddiebstahl

Aus dem Parkhaus am Bahnhof wurde zwischen Freitagmittag, 17.6. und Samstagabend, 25.6. ein im Fahrradbereich gesichert abgestelltes Fahrrad der Marke Canyon im Wert von ca. 700 Euro entwendet.

Ein E-Bike der Marke KTM wurde entwendet, als es zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen am öffentlichen Fahrradständer im Milchgäßle abgestellt war. Der Wert des Rades wurde mit ca. 2300 Euro angegeben.

Schwäbisch Gmünd: Einbruchsversuch mit hohem Sachschaden

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen versuchte ein Unbekannter gewaltsam über die Zugangstüre in eine Firma in der Benzholzstraße einzudringen, was jedoch misslang. Der Täter flüchtete und ließen einen Schaden von ca. 6000 Euro zurück.

Schwäbisch Gmünd: Parkhausunfall - Polizei sucht Zeugen

Im Parkhaus City Center im Höferlesbach wurde ein auf dem Parkdeck P1 abgestellter Pkw Opel im Bereich der vorderen Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher richtete einen Schaden von ca. 700 Euro an und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Lkw schiebt Pkw auf Hauswand

Am Montagnachmittag fuhr der 51-jährige Fahrer eines Lkws gegen 17 Uhr auf den stehenden Pkw Audi eines 18-jährigen Fahrers auf. Der Pkw wurde durch den Aufprall auf ein Hauswand in der Königsturmstraße geschoben, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren am Montagnachmittag von der Liasstraße in den Gemeindeverbindungsweg zwischen Erddeponie und Herlikofen missachtete der 69-jährige Fahrer eines Wohnmobils gegen 16.30 Uhr die Vorfahrt einer 36-jährigen BMW-Fahrerin, die auf der Verbindungsstraße aus Richtung Erddeponie kam und in Richtung Herlikofen fuhr. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl von Elektroschrott

Aus dem Gelände des Wertstoffhofes in der Oberbettringer Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen aus einer zur Abholung bereitgestellten 240 Liter-Tonne Elektroschrott entwendet. Der Täter war zuvor vermutlich über die Umzäunung auf das Gelände gelangt.

Lorch: Lkw beschädigt Pkw

Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer rangierte am Montagmittag, gegen 13 Uhr, auf Höhe eines in der Barbarossastraße geparkten Pkw Daimler Benz und beschädigte diesen dabei. Er richtete einen Sachschaden von etwa 4000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: