Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LK Schwäbisch Hall: Mehrere Diebstähle; einige Verkehrsunfälle

LK Schwäbisch Hall (ots) - Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Verkaufsraum

Am Mittwochnachmittag entwendeten drei Männer aus dem Verkaufsraum der Tankstelle in der Stuttgarter Straße einen Stapel nicht aktivierter Telefonkarten und zwei Getränke. Auf dem Weg zurück zu ihrem Fahrzeug, luden sie noch einen Karton Zeitungsremissionen aus einem Zeitungscontainer ins Auto. Alle drei Personen waren zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit einem blauen BMW unterwegs. Hinweise auf Personen und Fahrzeug nimmt die Polizei in Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

4000 Euro Schaden waren das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagmittag auf der B 19 ereignete. Gegen 13 Uhr fuhr ein 74-jähriger Renault-Lenker an der Einmündung Breitenstein auf den vor ihm stehenden Pkw VW Tiguan eines 53-jährigen Fahrers auf.

Schwäbisch Hall: Diebstahl von Baustellenaufzug

Diebe entwendeten zwischen Samstagnachmittag, 18.6 und Donnerstag, 23.6. einen Baustellenaufzug der Marke "Geda", der im Außenbereich eines Rohbaus im Neubaugebiet An der Breiteich, zwischen Teuershof und Gottwollshausen, abgestellt war. Außerdem wurden aus dem Rohbau noch drei Rollen Bitumenbahnen entwendet. Für den Abtransport des aus vier Elementen bestehenden Aufzugs und den anderen Gegenständen müsste ein größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Verdächtige Wahrnehmungen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten, bitte an die Polizei Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Satteldorf: Diebstahl auf Rasthof

In der Nacht zum Donnerstag wurden von einem Sattelauflieger zwei ca. 250 x 45 cm große Auffahrrampen mit einem Gewicht von jeweils 80 kg entwendet. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 1500 Euro beziffert. Der Lkw parkte in dieser Zeit auf dem Rasthof an der Marco-Polo-Straße.

Rot am See: Zu schnell unterwegs

Zwischen Hausen am Bach und Brettheim kam am Donnerstagmorgen ein 20-jähriger Motorrad-Fahrer wohl wegen nicht angepasster Geschwindigkeit gegen 6 Uhr in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn der Landesstraße 1040 ab. Im Graben neben der Straße wurde das Zweirad durch einen Dolen ausgehoben und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Krad-Lenker wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Rothenburg eingeliefert.

Schrozberg: Vorfahrt missachtet

Mit wohl eher leichten Schürfwunden kam am Donnerstagmorgen ein 76-jähriger Motorrad-Fahrer nach einem Sturz auf die Straße davon. Er war vorfahrtsberechtigt auf der Bahnhofstraße unterwegs, als ihm ein 26-jähriger Opel-Fahrer gegen 8.10 Uhr die Vorfahrt nahm und das Zweirad streifte. Durch den Streifvorgang stürzte der Motorrad-Fahrer und zog sich die Verletzungen zu. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Crailsheim: Lkw beschädigt Tankstellendach

Der Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger fuhr am Donnerstagvormittag in eine Tankstelle in der Ellwanger Straße ein. Dabei streifte er gegen 10.30 Uhr das Dach der Tankstelle und verursachte einen Schaden von ca. 1000 Euro. An der Sattelzugmaschine selbst entstand kein Schaden.

Crailsheim: 74-jähriger Radfahrer gestürzt

Ein 74-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagmorgen nach einem Sturz ins Klinikum Crailsheim eingeliefert. Gegen acht Uhr querte er die Lange Straße, von der Adam-Weiß-Straße kommend und streifte dabei mit dem Pedal einen Absperrpoller. Dadurch stürzte er und war wohl zumindest kurzfristig bewusstlos. Er wurde anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Crailsheim: Im Begegnungsverkehr gestreift

Auf der K 2641 streiften sich am Donnerstagmorgen, gegen 7.10 Uhr, zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr, wodurch ihre beiden Außenspiegel beschädigt wurden. 500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Ilshofen: Durch Sonne geblendet

Im Kreuzungsbereich Lerchenstraße/Falkenstraße wollte eine 49-jährige Honda-Fahrerin am Donnerstagmorgen gegen 6.40 Uhr die Kreuzung von der Lerchenstraße kommend geradeaus die Falkenstraße queren. Dabei übersah sie aufgrund Sonnenblendung den von rechts kommenden Pkw Opel, dessen 36-jähriger Fahrer ortsauswärts unterwegs war. An den Pkw entand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Wolpertshausen: Autobahnunfall

Auf der BAB 6 fahrend wechselte ein 32-jähriger BMW-Fahrer am Donnerstag, gegen 9.25 Uhr, an der Anschlussstelle Wolpertshausen vom Fahr- auf den Verzögerungsstreifen. Dabei überfuhr er zwei Warnbaken, die zur Absicherung einer Baustelle aufgestellt waren. Etwa 1300 Euro Schaden entstand an Fahrzeug und Verkehrseinrichtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: