Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Täter bei Einbruch überrascht; Katze mutwillig getötet; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Neuler: Wildunfall

Mit ihrem Pkw BMW erfasste eine 48-Jährige am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr auf der Landesstraße 1075 zwischen Neuler und Bronnen-Abtsgmünd ein die Fahrbahn querendes Reh. Am Fahrzeug der 48-Jährigen entstand bei dem Zusammenprall Sachschaden von rund 2000 Euro; das Reh wurde frontal erfasst und getötet.

Unterschneidheim: Unbekannte verursachen 500 Euro Sachschaden

Zwischen Sonntagmorgen, 1.30 Uhr und Sonntagmittag, 12 Uhr zerstörten Unbekannte einen neben der Jugendhütte im Freizeitgelände Stocken stehenden Holzgrill. Der gemauerte Grill wurde von den Tätern umgeworfen und in seine Einzelteile zerlegt. Außerdem warfen die Unbekannten eine aus Holzdielen bestehende massive Sitzgruppe in einen nahegelegenen See. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Tannhausen, Telefon 07964/330001.

Ellwangen: 500 Euro Sachschaden bei Wildunfall

Auf der Bundesstraße 290 erfasste ein 36-Jähriger am Sonntagabend Höhe Rabenhof mit seinem Pkw Audi ein gegen 22 Uhr die Straße querendes Tier. Am Fahrzeug entstand dabei ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Ellwangen: Katze mutwillig getötet

Röhlingen: In der Zeit zwischen Samstagmittag, 12.45 Uhr und Samstagabend, 18 Uhr wurde eine Katze durch mutwillig beigebrachte Verletzungen so schwer verletzt, dass sie tags darauf vom Tierarzt eingeschläfert werden musste. Die Verletzungen wurden von der Besitzerin der Katze festgestellt, die das Tier zum Tierarzt brachte. Dort wurde festgestellt, dass der Täter vermutlich eine Schreckschuss oder Gasdruckwaffe auf den Hinterlauf aufgesetzt und abgedrückt hat. Angaben der Besitzerin zufolge, hielt sich das Tier stets im Bereich Röhlingen auf. Entsprechende Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Kirchheim/Ries: Täter bei Einbruch überrascht

Am Samstagabend drang ein Einbrecher in ein Wohnhaus in der Felderstraße ein, nachdem er eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte. Im Haus durchsuchte der Täter sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Als die Bewohner gegen 23.45 Uhr nach Hause kamen, stellten sie fest, dass Einrichtungsgegenstände auf der Terrasse abgelegt worden waren. Zeitgleich hörten sie Geräusche aus dem Gebäudeinneren und sahen einen Mann, der auf sie zulief. Der dunkel bekleidete Mann schob den Hausbesitzer beiseite und rannte durch den Garten davon. Der Hausbesitzer konnte trotz sofortiger Verfolgung nur noch beobachten, wie dieser an einer Wendeplatte am Beginn des gegenüberliegenden Wohngebietes mit einem weißen Mountainbike in grobe Richtung Römer- und Keltenstraße davon fuhr. Der ca. 24 bis 40 Jahre alte Täter, der ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß ist, machte trotz der Entdeckung im Haus noch Beute in noch nicht bekanntem Wert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300 entgegen.

Jagstzell: Wildunfall

Ein totes Reh und ein Sachschaden von rund 500 Euro waren das Ergebnis eines Unfalls auf der B 290am Samstagabend. Gegen 22.40 Uhr erfasste ein 20-Jähriger mit seinem Opel-Astra zwischen Jagstzell und Ellwangen das die Fahrbahn querende Reh.

Ellwangen: Unfallflucht

In der Spitalgasse wurde ein Mercedes Benz angefahren und dabei ein Schaden von rund 1000 Euro verursacht. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Mercedes parkte an der Unfallstelle von Donnerstagmorgen bis Samstagnachmittag. Hinweise für diesen möglichen Beschädigungszeitraum nimmt die Polizei in Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Ellwangen: Fahrzeug übersehen

Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden beziffert, den eine 49-jährige Frau am Samstagnachmittag verursachte. Kurz vor 16 Uhr parkte sie ihren Pkw Volvo aus einer Grundstückseinfahrt im Sandfeld aus. Dabei übersah sie den hinter ihr vorbeifahrenden Pkw Opel einer 58-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: