Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Zweimal Alkohol, Einbruch und Einbruchsversuch

Aalen (ots) - Backnang: Blutentnahme nach Auffahrunfall und Trunkenheitsfahrt

Ein 51 Jahre alter Seat-Fahrer erkannte am Sonntagabend gegen 21:45 Uhr in der Straße In der Plaisir zu spät, dass ein vorfahrtsberechtigter 24-jähriger BMW-Fahrer aus dem Lutherweg einbog. Der 51-Jährige fuhr auf den BMW auf, wodurch geringer Sachschaden entstand. Bei der Unfallaufnahme musste festgestellt werden, dass der Verursacher unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste sich deshalb eine Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Bereits gegen 19:15 Uhr musste ein 58 Jahre alter VW-Fahrer seinen Führerschein abgeben. Er wurde von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er schwankend in der Aspacher Straße zu seinem PKW lief und losfuhr. Er konnte durch eine verständigte Streifenbesatzung anschließend einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei musste festgestellt werden, dass der 58-Jährige mit über zwei Promille unterwegs war.

Backnang: Einbruch in Kabine

Während der zweiten Halbzeit eines Fußballspiels bei den Sportanlagen brach am Sonntagmittag zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr ein unbekannter Dieb gewaltsam in eine Kabine der Sporthalle in der Jahnstraße ein. Dort entwendete er aus verschiedenen Geldbeuteln etwa 140 Euro Bargeld. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen in der Sporthalle nimmt das Polizeirevier Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Oppenweiler: Einbruchsversuch

In der Nacht auf Sonntag versuchte ein unbekannter Dieb vergeblich in die Sakristei der katholischen Kirchengemeinde in der Zwittauer Straße einzubrechen. Letztlich gelang dem Einbrecher nicht, die Türe zu öffnen, sodass lediglich Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt auch in diesem Fall das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/90 90 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: