Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Mu--Kreis: Unfall, Unfallflucht, Einbrüche

Aalen (ots) - Winnenden: Auf B 14 Unfall verursacht und geflüchtet

Am Samstag, gegen 00.00 Uhr, fuhr der 52 Jahre alte Lenker eines Smart Fourtwos auf der B 14 in Richtung Backnang. Auf Höhe der Anschlussstelle Winnenden befuhr zur selben Zeit der bislang unbekannte Lenker eines hellen Transporters den Beschleunigungsstreifen zur B 14. Beim Wechsel von diesem auf den rechten Fahrstreifen touchierte er das Heck des Smart, worauf dieser ins Schleudern geriet, auf den linken Fahrstreifen kam und sich drehte. Anschließend kollidierte der Smart mit der Mittenleitplanke. Der Lenker des Transporters entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Unfall erlitt die 52jährige Beifahrerin im Smart leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden wird auf 7.500 Euro geschätzt.

Winnenden: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Freitag, in der Zeit zwischen 16.15 und 17.15 Uhr, einen Skoda. An diesem entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Da der Halter im Tatzeitraum in Winnenden an verschiedenen Örtlichkeiten parkte, kann der Ereignisort nicht genannt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefonnummer 07195/6940 entgegen.

Sulzbach/Murr: Versuchter Einbruch in Gemeindehaus

Am Freitag, gegen 19.15 Uhr, traten zwei bislang unbekannte Täter im Fischbachweg zwei bis zum Boden reichende Bürofenster des Gemeindehauses ein. Da eine Anwohnerin der Lärm bemerkte und ein Fenster öffnete, ergriffen die Täter die Flucht. Die eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Sulzbach/Murr: Einbruch in Schule

Bislang unbekannte Täter traten am Freitag, zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, eine Holzfüllung an der Eingangstüre der alten Schule in der Kleinhöchberger Straße ein. Anschließend entriegelten sie die Türe. In dem von verschiedenen Vereinen genutzten Gebäude wurden insgesamt fünf verschlossene Zimmertüren aufgebrochen bzw. eingetreten. Die Räume wurden allesamt durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, bedarf noch weiterer Abklärung. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Waiblingen: In Recyclinghof eingebrochen

Am Freitag, gegen 21.45 Uhr, drang ein 42 Jahre alter Mann in den AWG-Recyclinghof ein. Der Mann konnte innerhalb des Geländes festgestellt werden, als er in Richtung des rückwärtigen Bereichs flüchtete. Kurze Zeit später wurde er außerhalb des Geländes festgenommen. Er hatte fünf Notebooks und einen Handstaubsauger zum Abtransport vor den dafür vorgesehenen Containern bereit gelegt.

Weinstadt-Endersbach: In Biomarkt eingebrochen

Eine bislang unbekannte Täterschaft drang von Freitag auf Samstag, in der Zeit zwischen 19.40 und 06.35 Uhr, vermutlich über den Kundeneingang in einen Biomarkt in der Traubenstraße ein. Aus einer Kasse entwendeten sie Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: