Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Einbruch in Wohnhaus; Sachbeschädigungen, Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Nach dem zweispurigen Linksabbiegen von der Gartenstraße in die Friedrichstraße wechselte in der Nacht zum Mittwoch eine auf dem linken Fahrstreifen fahrende 22-jährige Opel-Lenkerin auf den rechten Fahrstreifen: Dabei streifte sie kurz nach Mitternacht den dort fahrenden Pkw Audi eines 27-jährigen Fahrers und verursachte dabei rund 1000 Euro Sachschaden.

Aalen: Pkw mutwillig beschädigt

Einen Schaden von ca. 1000 Euro richtete ein Unbekannter an, als er an einem roten Pkw Nissan die Motorhaube vermutlich durch einen Fußtritt beschädigte. Die Beschädigung erfolgte am Dienstag, zwischen 10 Uhr und 13.30 Uhr: In dieser Zeit war das Fahrzeug auf einem Parkstreifen auf Höhe eines Fitness-Studios in der Schulze-Delitzsch-Straße und anschließend auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Ellwanger Straße abgestellt. Hinweise auf den Beobachtungen an den möglichen Tatorten nimmt die Polizei in Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Parkunfall

Auf einem Kundenparkplatz in der Carl-Zeiss-Straße wurde am Dienstag, zwischen 18.20 Uhr und 18.40 Uhr, ein geparkter Skoda vermutlich beim Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher richtete einen Schaden von ca. 1000 Euro an und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Lkw beschädigt Pkw

Am Dienstagnachmittag beschädigte ein 49-jähriger Lkw-Fahrer beim Ausfahren aus einem Grundstück gegen 16.30 Uhr einen auf der Fahrbahn der Steinbeisstraße geparkten Pkw Ford, wobei ein Schaden von ca. 1100 Euro entstand.

Aalen: Anhänger rollt auf Pkw

Ein Anhänger, der am Dienstagvormittag in einer Einfahrt in der Oberen Bahnstraße abgestellt war, rollte gegen 11 Uhr den Abhang hinunter und prallte gegen einen VW Passat, der auf dem Gelände eines Autohandels abgestellt war. Etwa 2500 Euro Schaden entstand dabei.

Aalen-Fachsenfeld: Sachbeschädigung an Schule

Vermutlich zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen besprühten Unbekannte das Gebäude der Reinhard-von-König-Schule, direkt neben dem Hintereingang. Auf knapp zwei Quadratmetern. Zudem wurden mit rotem und schwarzem Edding verschiedene Worte aufgeschmiert. Der dabei angerichtete Schaden wird auf ca. 1000 Euro beziffert. Die Polizei in Abtsgmünd nimmt sowohl zur Tat, als auch zu Personen, die mit Sprühdose oder Edding beobachtet wurde, unter Telefon 07366/96660 Hinweise entgegen.

Aalen: Wohnungseinbruch am Vormittag

Dewangen: Am Dienstagvormittag wurde über die Terrassentüre in ein Wohnhaus im westlichen Teil des Wohngebiets Scheurenfeld eingebrochen. Der zeitraum für den Einbruch kann derzeit auf die Zeit zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Einbrecher durchsuchte verschiedene Räumlichkeiten und entwendete ein I-Pad, einen kleineren Geldbetrag und einige Kleingegenstände. Der angerichtete Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt. Zum Zeitpunkt des Einbruchs wurde durch Zeugen ein Mann beobachtet, der im Bereich des Tatortes zu Fuß unterwegs war und sich auffällig verhielt. Er wird als etwa 1,80 bis 1,85 Meter und etwa 30 jährig beschrieben. Er war schlank, hatte dunkle Haare und trug eine beige-olive-farbene Hose und einen gleichfarbigen Pulli. Die Polizei in Abtsgmünd bittet um weitere Zeugenhinweise und nimmt diese unter Telefon 07366/96660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: