POL-AA: Ostalbkreis: Zwei Brände Einbruch in Einfamilienhaus

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Brand in Oberbettringen

Am Sonntagmorgen gegen 00:40 Uhr, geriet aufgrund eines technischen Defekts in der Weichselstraße in Schwäbisch Gmünd-Oberbettingen ein Wäschetrockener in Brand. Das im Keller des 6-Gebäude-Komplexes befindliche Gerät konnte rasch durch die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd abgelöscht und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden. Bei einem Löschversuch erlitten zwei Bewohner Rauchgasvergiftungen und leichte Brandverletzungen. Bei dem Brand entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Ellwangen: Brand bei der Fa. Varta

Am Samstag gegen 20:33 Uhr wurde der Polizei und der Feuerwehr ein Brand bei der Fa. Varta in der Veit-Hirschmann-Straße, gemeldet. Die eintreffende Feuerwehr konnte dann einen Brand in einem Hochregallager in ca. 13 Metern Höhe ausmachen. Vermutlich aufgrund einer Selbstentzündung gerieten dort gelagerte Güter in Brand. Der komplette Gebäudekomplex wurde durch den Brand verraucht. Die ausgelöste Sprinkleranlage setzte große Teile des Gebäudes unter Wasser. Hierdurch entstand geschätzter Sachschade von über einer Million Euro. Insgesamt war die Feuerwehr Ellwangen mit 57 Mann und 11 Fahrzeugen im Einsatz. Das DRK war mit 10 Personen vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Heubach-Buch: Einbruch in Einfamilienhaus

Am Samstag, in der Zeit zwischen 20.10 und 21.07 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter im Tannenweg über das Küchenfenster in ein Einfamilienhaus ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck von noch nicht bekanntem Wert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: