POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Frau bei Wohnungsbrand verletzt

Ostalbkreis (ots) - Bettringen: In der Konrad-Adenauer-Straße brach am Mittwochmittag in einem Einfamilienhaus ein Feuer aus, in dessen Verlauf eine 43 Jahre alte Frau verletzt wurde. Das Haus ist zumindest vorläufig nicht bewohnbar. Der Brand wurde gegen 11.40 Uhr gemeldet, beim Eintreffen der Rettungskräfte stand ein Teil des Dachgeschosses bereits in Flammen. Die Feuerwehren aus Schwäbisch Gmünd und Bettringen, gingen mit insgesamt 60 Einsatzkräften mit sieben Einsatzfahrzeugen und Drehleiter in die Brandbekämpfung. Das Feuer beschädigte weite Teile des Dachgeschosses, das Haus ist zumindest vorübergehend nicht bewohnbar. Die insgesamt sieben Bewohner müssen vorübergehend woanders unterkommen, die Ortschaftsverwaltung war in Person der Ortsvorsteherin am Brandort anwesend. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen ausgerückt und versorgte vor Ort die 43-jährige Bewohnerin, die sich wohl mit einem Sprung aus dem Fenster im 1. Obergeschoss vor den Flammen gerettet hat. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Eine 75-jährige Frau, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs ebenfalls im Haus befand, konnte das Gebäude wohl unverletzt verlassen. Die anderen Bewohner befanden sich während des Brandausbruchs nicht im Haus. Die Kriminalpolizei hat die ersten Ermittlungen am Brandort nach der Ursache des Brandausbruchs eingeleitet, Aussagen zur Brandursache können noch nicht gemacht werden. Eine Schadensschätzung ist noch nicht erfolgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: