FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Wildunfall

Auf der Waldhäuser Steige erfasste ein 57-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochabend mit seinem Ford Focus einen die Fahrbahn querenden Rehbock. Bei dem Unfall, der sich gegen 21.45 Uhr ereignete, wurde das Tier getötet und am Fahrzeug ein Sachschaden von rund 1000 Euro angerichtet.

Aalen: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren streifte ein 46-jähriger Mann am Mittwochnachmittag, gegen 16.45 Uhr mit seinem Lkw einen am Fahrbahnrand der Schmalen Straße abgestellten Pkw VW Passat. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Aalen: Zu schnell auf glatter Straße

Ein 23 Jahre alter Autofahrer verursachte am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 6500 Euro entstand. Kurz nach 16.30 Uhr befuhr er mit seinem Pkw Renault die Ebnater Steige in Fahrtrichtung Unterkochen. Wegen nicht an die schneeglatte Straße angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug am Beginn einer Rechtskurve ins Schleudern. Es prallte gegen die Leitplanken am linken Fahrbahnrand und streifte danach einen in Richtung Ebnat fahrenden Pkw Skoda. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 45 Jahre alte Fahrer des Pkw Skodas blieben unverletzt.

Aalen: Aufgefahren - 6000 Euro Sachschaden

Rund 6000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, kurz nach 16 Uhr ereignete. Im Rombachtunnel musste ein 25-Jähriger seinen Pkw BMW verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 30 Jahre alter Pkw-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Polo auf den BMW auf.

Aalen: Rückwärts gegen Linienbus gefahren

Gegen 16 Uhr am fuhr Mittwochnachmittag eine 31-jährige Frau mit ihrem Pkw Audi in den Kreisverkehr in der Wilhelmstraße ein, wobei sie beinahe einen Unfall verursachte. Die 31-Jährige setzte ihren Pkw deshalb ein Stück zurück, übersah dabei jedoch einen hinter ihr stehenden Omnibus. Sie streifte diesen und verursachte dabei einen Sachschaden von ca. 2500 Euro.

Westhauen: Auffahrunfall

Verkehrsbedingt musste ein 28-jähriger Mann am Mittwochmittag seinen Pkw Peugeot auf der Bundesstraße 29, Höhe Baiershofen, anhalten. Ein 45 Jahre alter Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr gegen 13.45 Uhr auf den Peugeot vor ihm auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: