Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Einbrüche, Brand

Aalen (ots) - Backnang: Wohnungseinbruch

Bislang unbekannte Täter brachen im Verlauf des Samstages, die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Hermann-Reusch-Straße gewaltsam auf und durchwühlten zwei Wohnungen nach Verwertbarem. Der oder die Täter entwendeten Uhren, Armbänder, Schmuck, einen Laptop und Münzen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Schorndorf: Vorfahrt missachtet

Am Samstag, gegen 15:23 Uhr, befuhr eine 43jährige Opel-Fahrerin die Risslerinstraße und wollte an der Einmündung mit der Schillerstraße, in die Schillerstraße einbiegen. Aus Unachtsamkeit missachtete sie die Vorfahrt eines 84jährigen VW-Fahrers, der sich auf der Schillerstraße näherte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wodurch ein Schaden von insgesamt 12.000 Euro entstand.

Schorndorf: Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Samstag, zwischen 19:00 Uhr und 21:45 Uhr, in der Schertlinstraße den linken Außenspiegel eines ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Dacia. Ohne sich um den entstandenen Schaden, in Höhe von etwa 200 Euro zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Das Polizeirevier in Schorndorf sucht unter Telefon 07181/204-0, Zeugen zum Unfall.

Korb: Wohnungseinbruch

Unbekannte brachen im Verlauf des Samstagnachmittags, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Kleinheppacher Weg auf und verschafften sich Zutritt zur Wohnung. Der oder die Täter entwendeten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro sowie Bargeld.

Waiblingen: Wäschetrockner gerät in Brand

Im Dohlenweg geriet am Samstag, gegen 22:16 Uhr, ein Wäschetrockner aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Die Feuerwehren Waiblingen-Stadt, Hohenacker, Neustadt und Hegnach waren mit 6 Fahrzeugen und etwa 35 Mann vor Ort und löschten den brennenden Trockner. Die Bewohner des Gebäudes konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, so dass bei dem Brand niemand verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: