Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Waiblingen: Fünf verletzte Personen nach schwerem Verkehrsunfall

Waiblingen (ots) - Zwei schwer und drei Leichtverletzte sowie zwei komplett zerstörte Fahrzeuge ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am frühen Mittwochnachmittag. Gegen 13:15 Uhr fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit einem PS-starken Ford Fiesta ST von Waiblingen kommenden in Richtung Bittenfeld. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hierbei frontal mit einem entgegenkommenden Lkw (7,5t). Bei der Kollision erlitt der 18-jährige Unfallverursacher schwerste Verletzungen. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die beiden jungen Mitfahrer in dem verunfallten Kleinwagen wurden jeweils leicht verletzt. Der 49-jährige Lkw-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein 24-jähriger Mitfahrer erlitt bei der Karambolage leicht Verletzungen. Der Gesamtschaden beim Unfall wurde nach vorläufigen Schätzungen auf 20000 Euro beziffert. Die Fahrbahn der K 1909 zwischen dem dortigen Kreisverkehr und Bittenfeld musste bis zur Räumung der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Der Fahrverkehr konnte gegen 16 Uhr wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: