FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Frontalzusammenstoß - 5 Leichtverletzte

Aalen (ots) - Lorch: Ins Schleudern geraten, Frontalzusammenstoß, fünf Leichtverletzte

Ein 18 Jahre alter Lenker eines VW Polos befuhr am Sonntag, gegen 14.30 Uhr, die Landesstraße 1154 von Lorch in Richtung Alfdorf. Am Waldende, im Anschluss an eine Linkskurve, kam er infolge den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts auf das schneebedeckte Bankett. In der Folge schleuderte er nach links in das Bankett und stießt dann frontal mit dem entgegenkommenden Renault Van eines 46jährigen Fahrers zusammen. Dieser hatte den Schleudervorgang schon wahrgenommen und in weiser Voraussicht fast bis zum Stillstand abgebremst. Trotzdem kam es zum Frontalzusammenstoß, bei dem im VW drei Insassen und im Renault zwei Insassen leicht verletzt wurden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt. Die L 1154 musste im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: