POL-AA: Rems-Murr-Kreis: versuchter Wohnungseinbruch, Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Rudersberg: versuchter Wohnungseinbruch

Unbekannte Täter schlugen am Freitag zwischen 06.00 und 15.00 Uhr ein Kellerfenster eines in der Bergstraße gelegenen Einfamilienhauses ein und öffneten die Fensterflügel. Offensichtlich stiegen sie nicht ins Haus ein. Möglicherweise wurden sie vom Gebell der im Kellergeschoß befindlichen Haushunde von ihrem Vorhaben abgebracht. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 150,- Euro.

Murrhardt: Verkehrsunfall Eisenschmiedmühle

Freitagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Toyota-Fahrer hinter einem Lkw die L1066 in Richtung Gaildorf. Als der Lkw an der Einmündung L1066/L1149 nach rechts in Richtung Gschwend abbog, überholte ihn der Toyota noch während des Abbiegevorgangs über die dortige Sperrfläche hinweg. Gleichzeitig bog ein 26-Jähriger mit seinem Audi von der L1149 kommend in die vorfahrtberechtigte L1066 ein. Er war davon ausgegangen, dass er vor dem abbiegenden Lkw einfahren könne. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000,- Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Weinstadt: Parker gestreift

Ein 78-jähriger Volvo-Lenker befuhr am Freitag, gegen 17.30 Uhr, die Grunbacher Straße in Richtung Ortsmitte Großheppach. Aus Unachtsamkeit kam er zu weit nach rechts und streifte beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß, halbseitig auf dem Gehweg geparkten Volvo. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 6000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: