POL-AA: Ostalbkreis: Wohnungseinbruch in Böbingen; Blechschäden

Ostalbkreis (ots) - Westhausen: Aufgefahren

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 29, Höhe Anschlussstelle BAB 7, bei Westhausen, entstand am Sonntagnachmittag ein Sachschaden von rund 4000 Euro. Kurz vor 14.30 Uhr hatte ein 23-Jähriger seinen Pkw BMW verkehrsbedingt an der dortigen Ampelanlage anhalten müssen. Dies erkannte die nachfolgende 54 Jahre alte Fahrerin eines Daimler Benz zu spät und fuhr auf den BMW auf.

Aalen: Gegen Leitplanke gefahren

Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen, gegen 1.45 Uhr entstand. Zur Unfallzeit befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw Fiat die Düsseldorfer Straße in Richtung Charlottenstraße. Im Ausgang einer Linkskurve kam das Fahrzeug des Fahranfängers auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und fuhr gegen die dortige Leitplanke.

Ellwangen: Fahrzeug übersehen

Eine 41-jährige Pkw-Fahrerin verursachte am Sonntagmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Gegen 14 Uhr übersah sie beim Ausparken ihres BMW einen Hyundai und streifte diesen. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Schnellimbisses in der Max-Eyth-Straße.

Bartholomä: Wildunfall

Auf der Landesstraße 1165 zwischen Bartholomä und Lauterburg erfasste am Sonntagabend ein 29-Jähriger mit seinem Opel Astra einen gegen 19.30 Uhr die Fahrbahn querenden Fuchs. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 500 Euro; der Fuchs wurde bei dem Zusammenstoß getötet.

Mögglingen: Auffahrunfall

Verkehrsbedingt musste am Sonntagabend ein 37-jähriger Pkw-Fahrer seinen VW auf der Hauptstraße anhalten. Der nachfolgende 25-jährige Fahrer eines Pkw Seat erkannte die Situation kurz vor 19 Uhr zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 7000 Euro.

Böbingen: Einbruch

Zwischen Silvester und Sonntagmittag drang ein Einbrecher in ein Gebäude im Gratwohlweg ein, wo er sämtliche Räume durchsuchte. Der Einbrecher hinterließ einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Wieviel Beute er bei seinem Einbruch machte, muss noch erhoben werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: