Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Backnang: Wer kennt den Einbrecher - Phantombild

POL-AA: Backnang: Wer kennt den Einbrecher - Phantombild
Phantombild des gesuchten Einbrechers

Backnang (ots) - Die Polizei fahndet nach dem auf dem Phantombild abgebildetem Mann. Dieser wird verdächtigt, am Samstag, den 12.12.2015, gegen 12:30 Uhr, in die Wohnung einer 84-jährigen Rentnerin eingebrochen zu sein. In der Seniorenwohnanlage in der Eugen-Adolff-Straße traf die Dame auf den unerwünschten Gast, als sie nach einer kurzen Abwesenheit in ihre Wohnung zurückgekommen war. Als der Eindringling die Frau erblickte, stieß er sie zur Seite und flüchtete mit dem erbeuteten Schmuck und Bargeld. Der Einbrecher war zuvor über die aufgebrochene Eingangstüre in die Wohnung eingedrungen. Wie sich im Rahmen der Ermittlungen ergab, scheiterte der Täter in eine weitere Wohnung in der Anlage einzudringen. Anhand detaillierter Zeugenbeschreibungen konnte nun das beigefügte Phantombild von der Kriminalpolizei gefertigt werden. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, kräftige bis korpulente Figur, rundliches Gesicht, kurze, braune Haare, bekleidet mit dunkelblauer Stoffhose und dunkelblauer Steppjacke. Das Polizeirevier Backnang bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Täter machen können, sich unter Tel. 07191/9090 zu melden.

Zum besseren Verständnis wird der ursprüngliche Pressebericht vom 13.12.2015 - 11:34 Uhr angefügt:

Backnang: Wohnungseinbruch

Nachdem er die Wohnungstüre mittels Werkzeug geöffnet hatte, gelangte ein bislang unbekannter Täter am Samstag, gegen 12.36 Uhr, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Eugen-Adolff-Straße. Er entwendete mehrere hundert Euro Bargeld sowie Uhren und Schmuck in noch nicht bekannter Menge und Wert. Der vermeintliche Täter wurde gesehen und wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, kräftige bis korpulente Figur, rundliches Gesicht, kurze, braune Haare, bekleidet mit dunkelblauer Stoffhose und dunkelblauer Steppjacke. Das Polizeirevier Backnang, Tel.: 07191/9090, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu Täter machen können, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: