Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: nach Körperverletzung in Gewahrsam

Ellwangen (ots) - Die Polizei nahm am Dienstagnachmittag einen 38-jährigen Asylbewerber mit auf die Wache, um dort einen Sachverhalt abzuklären, den gegen 18.45 Uhr eine Frau anzeigte. Der Mann hatte, wohl in alkoholisiertem Zustand, im Bereich des Bahnhofes, wild gestikuliert und geschrien. Die 60-jährige Anruferin fühlte sich dadurch bedroht. Eine Sachverhaltsabklärung auf der Dienststelle erbrachte keinen Hinweis auf eine Straftat, weshalb der Mann seinen Begleitern übergeben und wieder auf die Straße entlassen wurde. Rund eine halbe Stunde später musste die Polizei wieder wegen desselben Mannes in die Bahnhofstraße ausrücken. Dort hatte der 38-Jährige einen 23-jährigen Mann, ebenfalls Asylbewerber, mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 23-Jährige wurde anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt. Der 38-Jährige wurde nach diesem neuerlichen Vorfall zur Verhinderung weiterer Taten auf richterliches Geheiß bis zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: