POL-AA: Ostalbkreis: Einbruch, Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Gschwend: alleinbeteiligt von Fahrbahn abgekommen

Eine 68-jährige Fahrzeuglenkerin befuhr am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, mit ihrem Pkw Suzuki die B298 in Fahrtrichtung Seelach. In einer Haarnadelkurve kam sie alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und ihr Fahrzeug kippte hierbei auf die Seite. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000,- Euro.

Wasseralfingen: Einbruch in Gemeindehaus

Unbekannten Täter brachen im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag in das evangelische Gemeindehaus in der Bismarkstraße ein. Im Gebäude wurden mehrere Türen, Schränke sowie Schreibtische aufgehebelt und offensichtlich nach Wertgegenständen durchsucht. Bis auf einen geringen Geldbetrag, kann derzeit nicht gesagt werden, ob etwas entwendet wurde. Ebenso kann der entstandene Sachschaden nicht beziffert werden.

L2033, Neresheim: von Fahrbahn abgekommen

Am Donnerstag, gegen 18.10 Uhr, befuhr eine 59-jährige Peugeot-Lenkerin die L2033 von Iggenhausen / Härtsfeldsee kommend in Richtung Neresheim. Ausgangs der Linkskurve vor der Steinmühle geriet sie aufgrund eines Fahrfehlers in den unbefestigten Randstreifen. In der Folge kam der Pkw vollständig von der Fahrbahn ab, fuhr an der dort ansteigenden Böschung entlang, schleuderte nach ca. 10 m zurück in Richtung Fahrbahn und kam auf der dortigen Leitplanke eingehängt zum Stehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: