POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle und Vorkommnisse bis Samstag 10 Uhr

Aalen (ots) - Gem. Wallhausen: Nach Überholvorgang unachtsam eingeschert

Am Freitag gegen 16:00 Uhr fuhr ein 53-Jähriger auf der B 290 zwischen Rot am See und Wallhausen. Etwa auf Höhe von Schainbach überholte er das Auto eines 64-Jährigen. Beim Wiedereinscheren streifte der 53-Jährige das Auto des 64-Jährigen wodurch ein Schaden von etwa 1.100 EUR entstand.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Spurwechsel

Ein 59-jähriger Autofahrer befuhr am Freitag gegen 17 Uhr die Johanniterstraße von der Friedensbrücke kommend in Richtung Landratsamt. Durch Unachtsamkeit stieß er beim Spurwechsel gegen das Auto eines 19-Jährigen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 7.500 EUR.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Am Freitag gegen 17:30 Uhr befuhren ein 52-jähriger Autofahrer und eine 68-jährige Autofahrerin die Crailsheimer Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung Blutsteigle mußte die 68-Jährige ihr Auto verkehrsbedingt anhalten. Der 52-Jährige erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf den PKW der 68-Jährigen auf, wodurch ein Schaden von ca. 13.500 EUR entstand.

Gem. Ilshofen: Alkoholisiert von der Straße abgekommen

Am Freitag zwischen 21:30 Uhr und 22:00 Uhr fuhr ein 30-Jähriger mit seinem PKW auf der Landesstraße zwischen Ilshofen und Wolpertshausen. Offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Acker. Der 30-Jährige entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle und begab sich nachhause. Er konnte kurze Zeit später ermittelt werden und da er unter Alkoholeinwirkung stand, mußte er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere Hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: