Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: u.a: Zwei Verletzte bei Vorfahrtsunfall bei Ellwangen; Staubverpuffung in Rosenberger Betrieb; wieder Fehlalarm für Ellwanger Wehr; hoher Sachschaden durch Fußtritte in Bopfingen;

Ellwangen (ots) - Rosenberg: Sachschaden durch Verpuffung

Auf rund 50000 Euro Sachschaden schätzt die Firmenleitung den Sachschaden, der am Dienstagabend in einem Firmengebäude in der Ludwigsmühle entstand. Durch eine Staubverpuffung war es gegen 18.45 Uhr zu Schäden in einer der Hallen gekommen. Die alarmierte Feuerwehr rückte ab, ohne in den Einsatz gekommen zu sein, die notwendigen Maßnahmen war durch die Mitarbeiter der Firma selbst erledigt worden. Polizeibeamte aus dem Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt haben die erforderlichen Anschlussermittlungen aufgenommen.

Ellwangen: Brandalarm in der LEA

Auch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Ellwangen keine durchgängige Nachtruhe gegönnt; ein Unbekannter öffnete gegen 2.30 Uhr die Abdeckung an einem Handdruck-Brandmelder und löste den Alarm aus. Einen Brand musste von der Feuerwehr, die mit 25 Mann vor Ort war, nicht gelöscht werden.

Bopfingen: Stromverteilerkästen beschädigt

Auf rund 10000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag verursachte, als er mit Fußtritten zwei Stromverteilerkästen umstieß, die in der Wiesmühlstraße aufgestellt waren. Ein Tatverdächtiger, der gegen zwei Uhr von einem Zeugen beobachtet wurde, wird auf ein Alter von etwa 25 Jahren und eine Größe von 1,80 Meter geschätzt. Er war mit einer knielangen Trachtenhose und einem karierten Hemd bekleidet. Hinweise bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Telefon 07362/960223.

Bopfingen: 500 Euro Schaden

Auf der Nördlinger Straße kam am Dienstagabend ein 55-jähriger Fahrer mit seinem Pkw Mercedes Benz gegen 19.30 Uhr von der Straße ab und fuhr gegen eine Hofeinfassung und eine Hecke. Hierbei richtete er Sachschaden von rund 500 Euro an.

Bopfingen: Aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall auf der Neuen Nördlinger Straße entstand am Dienstagnachmittag ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Gegen 14.30 Uhr musste der 50-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes Benz verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der nachfolgende Fahrer eines Pkw VW Golf zu spät und fuhr auf den Daimler auf.

Ellwangen: Zwei Leichtverletzte bei Vorfahrtsunfall

Zwei leicht verletzte Pkw-Insassen und ein Sachschaden von rund 15000 Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen ereignete. Kurz vor 10 Uhr bog ein 74-Jähriger mit seinem VW Golf von der Ellwanger Straße nach links in die Neunheimer Straße ab. Dabei übersah er den vorfahrtberechtigten Pkw BMW eines 26-Jährigen. Beim folgenden Zusammenstoß erlitten sowohl der Unfallverursacher, als auch seine 67-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: