Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in CR, SHA und auf der A 6

Aalen (ots) - Crailsheim: Unfall aus Unachtsamkeit

Am Dienstag, gegen 7.30 Uhr, wollte eine 18-jährige Golf-Lenkerin von der Schönebürgstraße an der Einmündung zum Volksfestplatz auf diesen einfahren. Da sie dabei zu dicht an einem am Fahrbahnrand abgestellten Lkw vorbeifuhr, streifte sie dessen vorderen Radlauf. 4500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Hall: Wildunfall

Am Dienstag, gegen 5.30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Golf-Lenker die Kreisstraße von Bibersfeld in Richtung Wielandsweiler. Hier kollidierte er mit einem Reh, welches kurz vor dem Hilbenhof die Fahrbahn querte. Das Tier rannte anschließend weiter und hinterließ am Fahrzeug einen Schaden von circa 1500 Euro.

A6 Gemarkung Wolpertshausen: Auffahrunfall mit Folgen

Auf dem rechten Fahrstreifen der BAB A 6 in Fahrtrichtung Mannheim musste ein Sattelzuglenker am Dienstag, gegen 8 Uhr, verkehrsbedingt sein Fahrzeug durch eine Vollbremsung bis zum Stillstand abbremsen. Der nachfolgende Sattelzuglenker, der zunächst die Stärke des abbremsenden Sattelzuges unterschätzte, prallte trotz Vollbremsung und Ausweichens auf den rechten Standstreifen gegen das rechte Fahrzeugeck des vorausfahrenden Sattelanhängers. Die Sattelzugmaschine des Unfallverursachers war durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Schnell hatte sich ein Stau aufgebaut, der zeitweise bis über die Landesgrenze hinaus ging und etwa 20 Kilometer Länge erreichte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: