Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mehrere Blechschäden, drei verletzte Zweiradfahrer, Unfall wegen zu hoher Geschwindigkeit, Diebstahl auf Baustelle

Rems-Murr-Kreis (ots) - Korb: Gleichzeitig ausgeparkt

Auf einem Parkplatz in der Seestraße parkten am Dienstagmorgen, gegen 8.15 Uhr, ein 28-Jähriger sowie eine 55-Jährige gleichzeitig aus, sodass sich ihre Pkw der Marken Volvo und Honda in der Straßenmitte touchierten. Es entstand dabei Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Fellbach: Unfall beim Abbiegen

Kurz vor dem Linksabbiegen von der Max-Plank-Straße in die Höhenstraße geriet am Dienstagvormittag, gegen 9.45 Uhr ein 82 Jahre alter Mercedes-Fahrer vom linken auf den rechten Abbiegestreifen und touchierte dort einen Golf einer 69-Jährigen. Es entstand Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

Fellbach: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Eine 17 Jahre alte Lenkerin eines Kleinkraftrades sowie ihre Mitfahrerin zogen sich bei einem Unfall am Dienstagvormittag jeweils leichte Verletzungen zu. Die beiden befuhren gegen 9.30 Uhr die Stuttgarter Straße, wobei die 17-Jährige zu spät erkannte, dass ein vor ihr befindliche 44 Jahre alt Ford-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste. Sie fuhr auf den Ford auf, wobei die beiden stürzten und sich die Verletzungen zuzogen. Es entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Fellbach: Pedelec-Fahrer verletzt

Beim Einfahren in den Kreisverkehr an der Waiblinger Straße/Bruckstraße ereignete sich am Dienstagvormittag ein Unfall, bei dem sich ein 53-jähriger Pedelec-Fahrer Verletzungen zuzog. Eine 74-jährige VW-Fahrerin fuhr kurz nach 8.30 Uhr von der Waiblinger Straße kommend in den Kreisverkehr ein und übersah dabei den bereits im Kreisel befindlichen 53-Jährigen. Dieser wurde von dem VW erfasst und stürzte hierdurch. Er wurde nach der Erstversorgung von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden ist lediglich gering.

Schorndorf: Zu schnell unterwegs

Ein 66 Jahre alter Pkw-Lenker war am Dienstagmorgen auf der L 1151 zwischen Schlichten und Schorndorf zu schnell unterwegs, sodass er gegen acht Uhr in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug (Marke unbekannt) verlor. Nachdem das Heck seines Pkws ausgebrochen war, querte er die Gegenfahrspur und stieß dort gegen die am Fahrbahnrand befindlichen Schutzplanken sowie ein Fußgängergeländer. Danach überschlug sich der Wagen und kam etwa zehn Meter von der Fahrbahn entfernt an der dortigen Böschung zum Stehen. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Dieser musste abgeschleppt werden. Der Schaden an den Planken und Geländer beläuft sich auf etwa 3500 Euro. Der 62-Jährige blieb nach ersten Feststellungen wohl unverletzt.

Aspach: Diebstahl auf Baustelle

Unbekannte entwendeten am Montag zwischen 17 Uhr und 20 Uhr von einer Baustelle im Bereich Sonnenhof verschiedene Werkzeuge. Dabei handelt es sich unter anderem um einen Akku-Schrauber, einen Akku-Bohrer, eine Stichsäge, eine Kappsäge sowie einen Staubsauger. Vermutlich wurden noch weitere Gegenstände entwendet. Der Gesamtwert kann noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: