Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Unfallträchtiger Vormittag; fünf Verkehrsunfälle mit jeweils einem Verletzten bei Oberalfingen, Oberkochen, in Westhausen, bei Lauchheim und Unterkochen

Aalen (ots) - Aalen-Oberalfingen: Indirekter Unwetter-Unfall mit schwer verletztem Pkw-Fahrer

Auf Höhe der Abzweigung Oberalfingen wurde am Montagvormittag ein Pkw-Fahrer auf der B 29 schwer verletzt. Ausgelöst wurde der Unfall durch einen gegen 6.25 Uhr in der Ferne niedergehenden Blitz. Ein in Richtung Aalen fahrender 38-jähriger Nissan-Fahrer erschrak sich an dem Blitz dermaßen, dass er von der Linksabbiegespur abrupt nach rechts lenkte und dabei mit einem Pkw Skoda zusammenstieß, der neben ihm die Geradeausspur befuhr. Der Skoda-Lenker kam dadurch seinerseits nach rechts von der Fahrbahn abkam und prallte dort gegen einen Baum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste ins Ostalbklinikum eingeliefert werden. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 15000 Euro geschätzt.

Oberkochen: Bei Auffahrunfall verletzt

Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Montagmorgen bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Der Fahrer eines Audi Q5 war in Richtung Königsbronn unterwegs und wollte gegen 7.40 Uhr auf Höhe des dortigen Firmenparkplatzes nach links abbiegen, weshalb er langsamer wurde. Der ihm nachfolgende Lkw-Fahrer erkannte diese Situation zu spät und fuhr mit Wucht auf den Audi auf. Am Audi entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wurde auf rund 50000 Euro geschätzt.

Westhausen: 58-jährige Roller-Fahrerin schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zog sich am Montagmorgen eine 58-jährige Motorroller-Fahrerin Verletzungen zu, zu deren Behandlung sie stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Die Zweiradfahrerin befuhr gegen 7.45 Uhr die Baiershofener Straße ortseinwärts. An der Einmündung der Straße In der Waage missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw Daimler Benz und stieß mit diesem zusammen. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 2500 Euro.

Lauchheim: Pkw-Fahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich am Montagvormittag eine 63-jährige Pkw-Fahrerin zu, als sie von der Kapfenburgstraße abkam. Die Frau war mit ihrem Pkw Suzuki von Hülen her in Richtung Lauchheim unterwegs, als sie gegen 8.30 Uhr bei Starkregen von der Straße rutschte. Der Pkw fiel an der dortigen Böschung auf die Beifahrerseite, die Insassin war nicht in der Lage, sich selbst aus dem Pkw zu befreien. Die alarmierte Feuerwehr aus Lauchheim barg die Frau und übergab sie der Besatzung eines Rettungswagens und einem Notarzt, die die Erstversorgung an der Unfallstelle durchführten. Anschließend wurde die Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert.

Aalen: Leicht verletzt auf der Ebnater Steige

Auf der Ebnater Steige kam die 78-jährige Fahrerin eines Pkw Daimler Benz bergauf fahrend am Montagvormittag von der Straße ab und verletzte sich dabei wohl eher leicht. Auf regennasser Fahrbahn rutschte ihr gegen 10.15 Uhr das Fahrzeugheck in einer Rechts-Links-Kurvenkombination weg. Beim Gegenlenken kam sie von der Straße ab und blieb rechts neben der Fahrbahn im Graben liegen. Die Fahrerin wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Ostalbklinikum eingeliefert. An ihrem Daimler Benz entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: