Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Diebstahl aus Sattelzug und Blechschäden durch Wildtiere

Ellwangen (ots) - Bopfingen: Wildunfall

Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Reh am Freitagmorgen verursachte, als es kurz vor 4 Uhr die Landesstraße 1070 zwischen Bopfingen und Hohenberg querte und dort von einem Pkw VW erfasst und getötet wurde.

Rainau: Reh tot

Nicht überlebt hat ein Reh den Zusammenstoß mit einem Pkw Fiat. Das Tier war querte am Donnerstagmorgen die Landesstraße 1029 zwischen Haisterhofen und Dalkingen, wurde dabei gegen 5.30 Uhr von dem Fahrzeug erfasst und getötet. Am Fiat entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

Ellwangen: Diebstahl

Am Donnerstagabend lieferte ein 54-jähriger Mann mit seinem Sattelzug Treibstoff bei einer Tankstelle In der Au an. Hierzu stand das Fahrzeug an der äußersten Tankreihe. Während des Tankvorgangs bemerkte er gegen 23.40 Uhr im Führerhaus seines Fahrzeuges Licht. Bei seiner Nachschau stellte er fest, dass in der Zwischenzeit Diebe seine Geldbörse aus dem Führerhaus entwendet hatten, in der sich neben Bargeld auch persönliche Papiere befanden. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: