Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere Unfälle; Diebstahl von Baumaterial in CR; Einbruch in Frankenhardt; Blitzeinbruch in SHA

Aalen (ots) - Kreßberg: Wildunfall

Zwischen Goldbach und Waldtann erfasste am frühen Donnerstagmorgen ein 22 Jahre alter Skoda-Fahrer ein Reh. Nachdem das Tier von dem Auto erfasst wurde rannte es zurück in den Wald. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Crailsheim: Baumaterial entwendet

Zwischen Mittwoch vor Pfingsten und Mittwoch nach den Feiertagen wurde aus einem Rohbau in der Bahnhofstraße, auf dem Gelände eines ehemaligen Autohauses, diverses Baumaterial entwendet. Hierbei handelt es sich um 13 Pakete Laminatboden, circa 30 Quadratmeter und ein Türblatt im Gesamtwert von circa 800 Euro. Hinweise an die Polizei in Crailsheim, Tel.: 07951/480-0.

Crailsheim: Von Kupplung abgerutscht

Ein 31 Jahre alter Fahrer eines Opels stand am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, in einer Tankstelle in der Haller Straße. Er befand sich hinter einem 52 Jahre alten Ford-Fahrer. Der Opel-Fahrer rutschte vom Gaspedal ab und fuhr langsam auf den Ford auf. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Frankenhardt-Unterspeltach: Einbruch in Wohnhaus

Am Mittwoch, zwischen 13 und 14.15 Uhr, warf ein Einbrecher die Terrassentür eines Wohnhauses in Unterspeltach mit einem Stein ein. Im Wohn- und Schlafzimmer wurden Schränke durchsucht. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde Schmuck in einer Größenordnung von mehreren hundert Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro. Die Polizei in Crailsheim geht davon aus, dass die Einbrecher von der Gemeindeverbindungsstraße Unterspeltach nach Bechhof aus das Grundstück des Geschädigten gekommen sind und in diesem Bereich eventuell ein Fahrzeug abgestellt haben. Deshalb werden Zeugen, die in diesem Zusammenhang Angaben machen können, gebeten, sich bei der Polizei in Crailsheim zu melden, Tel.: 07951/480-0.

Blaufelden: Unfallflucht in Tiefgarage

Am Mittwoch, zwischen 8.30 und 9.30 Uhr, wurde in der öffentlichen Tiefgarage in der Herrengasse ein geparkter VW Kombi angefahren und beschädigt. Der unbekannte Verursacher flüchtete nach dem Unfall und ließ einen Schaden in Höhe von circa 200 Euro zurück. Hinweise an die Polizei in Blaufelden, Tel.: 07953 925010.

Schwäbisch Hall: Blitzeinbruch im Juweliergeschäft

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 3.30 Uhr, schlugen Einbrecher in der Blockgasse das Schaufenster eines Juweliergeschäftes mit einer Spitzhacke ein und entwendeten einen Teil der Nachtauslage, vornehmlich Ringe, im Wert von circa 2.500 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Zeugen wurden wach und verständigten die Polizei. Die Täter flüchteten zu Fuß. Die Beschreibung ist sehr spärlich. Es soll sich um zwei männliche Täter gehandelt haben. Beide wurden als schlank beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet. Einer trug eine länglich nach hinten reichende Wollmütze. Trotz einer schnellen Fahndung mit vier Fahrzeugen der Haller Polizei konnten die Täter entkommen.

Schwäbisch Hall: Auf Fahrschulfahrzeug aufgefahren

Vor einer Ampel in der Hessentaler Straße, auf Höhe der Bushaltestelle Steinbach-Mitte, fuhr eine 47 Jahre alte Citroen-Fahrerin auf ein Fahrschulfahrzeug, das vor ihr stand auf. Die 34 Jahre alte Fahrschülerin hatte das Auto beim Anfahren "abgewürgt". Dies erkannte die Citroen-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.600 Euro.

Schwäbisch Hall-Hessental: Fahrrad entwendet

In der Nacht zum Dienstag wurde in der Hirtengasse in Hessental ein weißes Mountainbike der Marke CUBE entwendet. Das Rad stand unverschlossenen in einer nicht abgeschlossenen Scheune. Der Wert des Zweirades ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: