Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche/Diebstähle in Blaufelden, CR und SHA Unfälle in Gaildorf und SHA

Aalen (ots) - Blaufelden: Einbruch in Wertstoffhof

Über das verlängerte Wochenende drangen Einbrecher in das Wertstoff-Entsorgungszentrum in der Kaiserstraße ein. Über ein Fenster stiegen die Täter mit Gewalt in das Gebäude ein und suchten einen Büroraum auf. Es wurden verschiedene Behältnisse durchsucht. Schließlich nahmen die Täter einen Kasten Bier, einen 5-Euro-Schein sowie aus einem Etui zwei Kugelschreiber mit. Im Außenbereich wurde mit einer Alustange eine Außenbeleuchtung heruntergeschlagen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf 18 Euro, der Sachschaden indes beträgt circa 500 Euro.

Crailsheim: Spargelstand aufgebrochen

Zwischen Samstag und Dienstagvormittag brachen Unbekannte in der Haller Straße in einen Spargelstand ein. Es wurden vier Flaschen Weißwein und 22 Päckchen Fertigsauce im Wert von circa 50 Euro entwendet. Der am Stand angerichtete Sachschaden beläuft sich auf circa 100 Euro.

Crailsheim: Reifendiebe erbeuteten Reifen im Wert von circa 18.000 Euro

In der Nacht zum Dienstag suchten Diebe das Freigelände eines Autohauses in der Ludwig-Erhardt-Straße heim. Sie gingen sechs hochwertige Fahrzeuge der Marke Audi, die auf dem Betriebshof standen an und montierten jeweils die komplette Bereifung ab. Sämtliche Fahrzeuge waren mit Alu-Felgen ausgerüstet. Die Täter verwendeten Spezialwerkzeug, da alle Felgen mit einem Radsicherungsbolzen ausgerüstet waren. Alle Fahrzeuge wurden auf Verbundsteine, welche vom Hof der Firma entnommen wurden aufgebockt. Der Wert der entwendeten Kompletträder beträgt circa 18.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Kabeldiebstahl

Im Baugebiet Breiteich wurden zwischen Samstag und Dienstagmorgen mehrere Krankabel entwendet. Die Kabel waren jeweils an einem Verteilerkasten angeschlossen. Die Starkstromkabel wurden ausgesteckt oder abgetrennt. Insgesamt sind vier Bauunternehmen geschädigt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf circa 1.500 Euro.

Gaildorf: VW prallte gegen Mauer

Am Dienstag, gegen 5.40 Uhr, fuhr ein 18 Jahre alter Fahrer eines VWs von Winzenweiler in Richtung Gaildorf. Vor der letzten Linkskurve bergabwärts, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Mauer. Im Anschluss wurde der Pkw um 180 Grad gedreht und prallte erneut mit der linken Fahrzeugseite gegen die Mauer. Der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Schaden an dem Auto beträgt circa 4.000 Euro, an der Mauer circa 1.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Auf stehendes Auto aufgefahren

Am Dienstag, gegen 7.45 Uhr, fuhr ein 22 Jahre alter VW-Fahrer in der Bibersfelder Straße auf einen stehenden Mercedes eines 35 Jahre alten Mannes auf. Der Schaden beträgt circa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: