Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall/Mainhardt und Umgebung:

Blumenschmuck, Verkehrseinrichtungen und weitere Deko-Artikel

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Mainhardt und Umgebung: Diebstahlsserie von Dekorationsartikeln aufgeklärt

Dieser Tage konnten Beamte des Polizeipostens Mainhardt einen größeren Ermittlungserfolg vermelden. Sie wurden aufgrund eines Zeugenhinweises auf drei 15, 18 und 21-jährige Mädchen bzw. junge Frauen sowie einen 18-Jährigen aufmerksam, denen sie nun eine Vielzahl von Diebstählen nachweisen konnten. Alle vier räumten die Diebstähle ein und entschuldigten sich bereits bei einer größeren Anzahl von Geschädigten.

Die jungen Menschen hatten sich in den Nächten auf den zweiten Mai und dritten Mai mutmaßlich aus einer Laune heraus mit dem Pkw der 21-Jährigen rund um Mainhardt auf Diebestour begeben. Dabei entwendeten sie willkürlich in Wohngebieten aus Vorgärten Dekorationsartikel. Zudem suchten sie zumindest die Friedhöfe von Mainhardt, Bubenorbis und Bibersfeld auf, von denen sie ebenfalls zig Gegenstände entwendeten. Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte die Ermittler Anfang Mai dann auf die Spur der vier. Die Wohnung der 21-Jährigen in Mainhardt wurde in der Folge durchsucht. Die Durchsuchung sowie polizeilichen Überprüfungen führten dabei zu einem unerwarteten Ergebnis in jeder Hinsicht.

Es konnten deutlich über 100 Gegenstände unterschiedlichster Art sichergestellt werden. Aufgefunden wurden neben Dekorationsengeln auch Blumenschmuck oder Blumengestecke und andere Gegenstände von Grabstätten, unter anderem des Mainhardter Friedhofs. Nebenbei nahmen die Tatverdächtigen bei ihren Streifzügen auch sogar diverse Teile von Verkehrseinrichtungen mit. Wie mittlerweile geklärt werden konnte, war Ziel der Gruppe nicht nur das Gemeindegebiet Mainhardt. Ihr Unwesen trieben die jungen Menschen auch in Bibersfeld, Wielandsweiler, Limersbach und Schwäbisch Hall. Die Herkunft der in Beschlag genommenen Gegenstände ist hingegen noch lange nicht abschließend geklärt. Zum Wert der Artikel insgesamt ist noch keine Aussage möglich, zumal dieser in jedem Einzelfall individuell zu betrachten ist. Die entwendeten Gegenstände wurden durch die Diebe nach den Diebstählen allesamt in die Wohnung der 21-Jährigen nach Mainhardt verbracht. Zur Überraschung fanden sich bei der polizeilichen Durchsuchung auch die zwei grau/schwarze Vierkant-Pflanzkübel mit Buchsbäumchen aus der Mönchstraße in Mainhardt wieder. Dieser Diebstahl war beim Polizeiposten Mainhardt nach dem ersten Mai separat zur Anzeige gebracht worden. Dabei ist festzustellen, dass der Großteil der Diebstähle von den Geschädigten noch gar nicht zur Anzeige gebracht wurde.

Es ist nun wichtig zu wissen, wer noch Engelfiguren oder Grabschmuck anderer Art vermisst? Alle Gegenstände befinden sich mittlerweile beim Polizeiposten in Mainhardt und können bei Bedarf besichtigt werden. Ein Termin sollte jedoch telefonisch oder per Mail abgesprochen werden. Tel. 07903-940014 oder Mail: mainhardt.pw@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: