Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: zweimal Unfallflucht, Audi zerkratzt, Fiat Panda und Roller entwendet, Einbrüche in Gaststätte sowie Veranstaltungsraum, ein Unfall mit Verletzten, einige Unfälle mit Blechschäden

Rems-Murr-Kreis (ots) - Weinstadt: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem dieser die L1201 von Endersbach kommend in Fahrtrichtung Strümpfelbach befuhr und kurz nach Seemühle in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei überfuhr der Unbekannte einen Baum, beschädigte einen weiteren sowie einen Zaun. Er hinterließ einen Schaden von über tausend Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422 entgegen.

Waiblingen: Sachbeschädigung an Audi

Auf etwa 1500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter verursachte, als er zwischen Freitagnachmittag und Sonntagnachmittag einen in der Fronackerstraße abgestellten roten Audi auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzte. Hinweise auf den Verursacher werden vom Polizeirevier Waiblingen unter telefon 07151/950-422 entgegen genommen.

Winnenden: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren von der Stöckachstraße in die Schorndorfer Straße missachtete am Sonntagnachmittag, gegen 13.15 Uhr ein 21 Jahre alter VW-Fahrer die Vorfahrt einer 42-Jährigen Toyota-Lenkerin. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei Sachschaden von etwa 2.500 Euro entstanden. Beide Beteiligte blieben unverletzt.

Leutenbach-Nellmersbach. Tausche Roller gegen Fahrrad

Ein unbekannter Dieb entwendete zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag einen Motorroller, der auf einem Privatparkplatz in der Leutenbacher Straße abgestellt war. Es handelt sich dabei um einen Roller des Herstellers Kreidler, an welchem das Versicherungskennzeichen 941ERP angebracht war. Quasi im Tausch ließ der Dieb ein Fahrrad zurück. Wie sich herausstellte, war diese ebenfalls entwendet. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rollers nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Schorndorf: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

Kurz vor 15 Uhr ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Grabenstraße ein Auffahrunfall, bei dem sich zwei Beifahrer leicht verletzten. Ein 22 Jahre alter VW-Fahrer fuhr auf den Hyundai eines 24-Jährigen auf. Dabei entstand Sachschaden von etwa 4.500 Euro. Zwei Beifahrer im Hyundai, sieben und zehn Jahre alt, zogen sich leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Versorgung war zunächst nicht erforderlich. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier unter Telefon 07181/2040 zu melden.

Schorndorf: Einbruch in Gaststätte

Ein Unbekannter entwendete vermutlich am frühen Sonntagmorgen, in der Zeit zwischen 1.30 Uhr und sieben Uhr, aus einem Tresor in einem Büroraum einer Gaststätte zwischen der Karlstraße und Arnoldstraße Bargeld. Die Gaststätte hatte zum Zeitpunkt des Diebstahls geschlossen. Wie der Dieb in die Gaststätte gelangen konnte, bedarf noch weiterer Abklärungen. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen oder Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Schorndorf/Urbach: Zweimal Blechschaden beim Rangieren

Jeweils beim Rangieren entstand am Sonntagabend Sachschaden von 2000 Euro.

Kurz nach 20.30 Uhr übersah ein 30 Jahre alter VW-Fahrer beim Rückwärtswenden im Schornbacher Weg einen herangefahrenen Opel einer 33-Jährigen und stieß gegen diesen.

Gegen 22.15 Uhr stieß ein 25-jähriger Audi-Fahrer beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Daimlerstraße gegen einen parkenden WV-Passat.

Backnang: Auto entwendet

Auf dem oberen Waldparkplatz beim Heppsee wurde am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr ein dort abgestellter weißer Fiat Panda, mit den amtlichen Kennzeichen WN- UM 8800 entwendet. Hinweise auf den Dieb und den Verbleib des gestohlenen Wagens nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Oppenweiler: Unfallflucht

Ein zunächst unbekannter Unfallverursacher beschädigte am Sonntag gegen 11.40 Uhr auf einem Parkplatz in der Talstraße einen geparkten Pkw Audi A4 und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Nachdem der 44-jährige Unfallverursacher, der mit einem Skoda Fabia gefahren war, von der Polizei ermittelt werden konnte, muss dieser nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Fellbach: Unfall beim Abbiegen

Eine 29-jährige Fahrerin eines Hyundai I10 befuhr am Sonntagabend gegen 20.25 Uhr die Bahnhofstraße und stieß beim Linksabbiegen in einen Grundstück mit einem aus Richtung Bahnhof kommenden Mercedes zusammen. Hierbei entstand an den Unfallautos ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5500 Euro.

Fellbach: In Veranstaltungsraum eingebrochen

Am Sonntagabend wurde bekannt, dass Diebe in einen Veranstaltungsraum der AWO in der Gerhart-Hauptmann-Straße eingedrungen sind. Sie hebelten hierzu ein Fenster gewaltsam auf und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Die Täter durchsuchten sämtliche vorhandene Behältnisse, die auch teilweise aufgebrochen wurden, nach Wertgegenständen. Was die Eindringlinge erbeuteten, ließ sich bislang noch nicht verifizieren. Der Hinterlassenen Sachschaden am Gebäude und Inventar beläuft sich den ersten Schätzungen zufolge auf ca. 1200 Euro. Sollten Zeugen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die in Tatzusammenhang stehen könnten, werden diese gebeten sich mit der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung zu treten.

Fellbach: Missachtung der Regel rechts vor links

Ein 54-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Sonntag gegen 15.30 Uhr die Kappelbergstraße und missachtete an der Einmündung zur Gartenstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Skoda Oktavia. Bei der folgenden Kollision im Einmündungsbereich entstand an den Unfallfahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: