Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Entblößter Mann in Bettringen, Parkrempler in Ellwangen, Einbruch in Schrezheim

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Entblößter Mann auf Fahrrad

Am späten Dienstagvormittag lief eine Schülerin gegen 11.30 Uhr auf dem Fußweg von der Uhlandschule Richtung Ottlilienfriedhof. Dabei begegnete sie einem Mann, der ihr auf einem Fahrrad entgegen kam und sie nach dem Weg fragte. Dieser trug eine kurze enge mittelblaue Sporthose, wobei sein Penis heraushing. Das Mädchen wandte sich daraufhin ab und rannte nach Hause. Der Unbekannte wird als etwa 50 Jahre alt geschätzt, mit normaler Statur. Er hatte dunkle zum Teil graue Haare, die im Nacken leicht nach oben gewellt waren. Er trug eine schwarze Sonnenbrille und war bekleidet mit einer eng anliegenden kurzen, mittelblauen Sporthose, einem blauen T-Shirt mit sehr kurzen Ärmeln, ähnlich einem Muskelshirt. Eventuell hatte dieses eine schwarz/weiße Aufschrift. Bei dem Fahrrad handelt es sich der Beschreibung nach um ein überwiegend blaues Mountain-Bike. Hinweise auf den Mann nimmt das Kriminalkommissariat Aalen unter Telefon 07361/5800 entgegen.

Ellwangen: Zwei Unfälle beim Ausparken

Am Mittwochmorgen verursachte ein 48 Jahre alter Skoda-Fahrer etwa 1000 Euro Sachschaden, als er gegen acht Uhr beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Dr.-Adolf-Schneider-Straße gegen einen vorbeifahrenden Fiat stieß.

Ein weiterer Parkrempler mit wenigen hundert Euro Schaden ereignete sich gegen 11.15 Uhr auf dem Parkplatz der Virngrundklinik, als ein 58 Jahre alter BMW-Fahrer beim Einparken einen Skoda streifte.

Ellwangen: Einbruch in Wohnhaus

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brach ein Unbekannter in ein Wohnhaus zwischen der Fayencestraße und Jagststraße ein. Der Dieb stieg zwischen 23 Uhr und 6 Uhr über ein Fenster auf der Gebäuderückseite in die Räume ein. Nach ersten Feststellungen verließ der Dieb das Gebäude ohne Beute. Der Schaden am Fenster beläuft sich auf rund zweihundert Euro. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: