Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfall beim Fahrsicherheitstraining

Aalen (ots) - Ellwangen: Schwerer Unfall beim Fahrsicherheitstraining

Am Sonntagnachmittag ereignete sich gegen 14.50 Uhr auf dem Schießwasen ein schwerer Unfall. Im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings auf dem abgesperrten Gelände sollte ein 18-Jähriger mit seinem Mercedes einem 48-jährigen Instruktor ausweichen. Der 48-Jährige wurde jedoch vom Mercedes frontal erfasst. Der Instruktor zog sich dabei schwerste, multiple Verletzungen zu und musste nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Eine Lebensgefahr kann zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Der 18-jährige Lenker des Mercedes wurde mit einem schweren Schock ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro, der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: