Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfall mit einem Schwer- und einer Leichtverletzten

Aalen (ots) - Aalen: Beim Rückwärtsfahren Pkw übersehen - zwei Verletzte

Am Freitag, um 11.53 Uhr, fuhr die 20 Jahre alte Lenkerin eines Seat rückwärts auf die Hegelstraße ein, wobei sie einen auf der Hegelstraße in stadteinwärtiger Richtung fahrenden, 31jährigen Polo-fahrer übersah und mit diesem zusammenprallte. Der Polo wurde dabei nach links von der Fahrbahn abgewiesen, überfuhr zunächst den Gehweg und einen Absperrpfosten, bevor er schließlich auf einer angrenzenden Terrasse einer Erdgeschosswohnung zum Stillstand kam. Der Polofahrer wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrerin des Seats wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit 6.700 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Peter Bihn
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: