Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle in Fellbach, Winterbach, Schorndorf, Korb und Winnenden; Einbrüche/Diebstähle in Plüderhausen, Bitenfeld, Backnang

Aalen (ots) - Fellbach: Auffahrunfall

Am Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, ereignete sich in der Schorndorfer Straße ein Auffahrunfall. Ein 23 Jahre alter Golf-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt haltenden Ford eines 60 Jahre alten Mannes auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Winterbach: Auffahrunfall ein Verletzter

Im Kreisverkehr Ritterstraße ereignete sich am Mittwoch, gegen 11.45 Uhr ein Auffahrunfall. Bei stockendem Verkehr fuhr eine 30 Jahre alte Autofahrerin auf ein vorausfahrendes Auto auf und schob dieses auf einen davor stehenden Pkw auf. Der 76 Jahre alte Fahrer im mittleren Auto wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 10.500 Euro.

Plüderhausen: Schlechter Maischerz schon vor dem 1.Mai

Haben irgendwelche Scherzbolde schon vor dem 1. Mai einen schlechten Maischerz begangen? Diese Frage stellt sich der Polizeiposten Plüderhausen. Heute Morgen wurde gemeldet, dass aus einem unverschlossenen Schuppen in der Adelberger Straße ein wertvoller Handleiterwagen entwendet wurde. Markant ist eine Kurbel als Handbremse, ähnlich wie bei alten Kutschen. Die Deichsel und zwei Querholme waren mit Brandmarken "ES" markiert. Der Wagen ist unlackiert, verwittert gräulich, circa 1 Meter lang, und circa 60 Zentimeter breit. Nun liegt der Verdacht nahe, dass die Diebe den Leiterwagen für ihre 1.Mai-Wanderung verwenden wollen. Hinweise an die Polizei in Plüderhausen, Tel.: 07181/81344.

Schorndorf: Verbotenerweise abgebogen

Am Mittwoch, gegen 8 Uhr fuhr, ein 43 Jahre alter VW-Fahrer auf der Stuttgarter Straße in Richtung Stadtmitte. Kurz vor der Einmündung Mittlere Uferstraße entschloss er sich spontan nach links einzubiegen, obwohl das Abbiegen dort durch Verkehrszeichen verboten ist. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 51 Jahre alten Skoda-Fahrerin, die auf der Mittleren Uferstraße fuhr und nach links auf die Stuttgarter Straße abbiegen wollte. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Backnang: Einbrecher scheitern an Tür

Von Dienstag auf Mittwoch versuchte ein Einbrecher, vermutlich mit einem Brecheisen, in ein Geschäft in der Marktstraße, einzubrechen. Die gesicherte Türe wurde einen Spalt geöffnet, allerdings gelang es dem Täter nicht in die Verkaufsräume einzudringen. Ob ein Schaden entstand ist nicht bekannt.

Waiblingen-Bittenfeld: Einbruchsversuch gescheitert

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, machte sich ein Täter an der Haustür eines Vierfamilienhauses zu schaffen. Mittels eines Hebelwerkzeugs versuchte er in vier Versuchen die "ältere" Holzhaustüre zu öffnen. Die Tür gab allerdings nicht nach. Dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Korb: Zeitweise Fahrbahnsperrung wegen Unfall auf B14

Zwischen Schwaikheim und Waiblingen kam es am Mittwochmorgen zu einer zeitweisen Sperrung der linken Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart. Eine 18 Jahre alte VW-Fahrerin fuhr wegen zu geringem Sicherheitsabstand auf einen vorausfahrenden 20 Jahre alten Mercedes-Fahrer auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Waiblingen: Auto aufgebrochen - Wer hat etwas gesehen?

Ein VW Golf wurde in der Nacht zum Mitwoch, in der Stuttgarter Straße, durch einen Unbekannten aufgebrochen und durchwühlt. Der Dieb schlug die hintere rechte Fensterscheibe des Fahrzeugs ein und gelangte so in das Fahrzeuginnere. Von dort entwendete er lediglich Audiozubehör in geringem Wert. Das Polizeirevier Waiblingen erbittet nun um Hinweise zur Feststellung des Täters unter Tel. 07151/950-422.

Winnenden: Unfallverursacher flüchtet

Wie ein Zeuge berichten konnte kam es am Mittwochmorgen, gegen 08:30 Uhr, zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Markthalle, bei welchem der Unfallverursacher die Flucht ergriff. Nach der Kollision mit dem geparkten Fahrzeug wendete der Täter unmittelbar und fuhr davon. Der Sachschaden des geschädigten Fahrzeugs beläuft sich auf 600 Euro. Ermittlungen nach dem Unfallverursacher sind im Gange.

Fellbach: Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte

Am Mittwoch, gegen 10.20 Uhr missachte ein 67 Jahre alter Mercedes-Fahrer an der Einmündung der Bühlstraße in die Rommelshauser Straße die Vorfahrt eines 44 Jahre alten Mercedes-Fahrers. Der jüngere Mercedes-Fahrer kam von Rommelshausen her. Zur Unfallzeit war die dortige Ampelanlage ausgeschaltet. Es kam in Kreuzungsmitte zum Zusammenstoß. Der 44 Jahre alte Mercedes-Fahrer und die 41 Jahre alte Mitfahrerin im Mercedes des Unfallverursachers wurden jeweils verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden, insgesamt circa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: