Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Zwei Unfälle am Dienstagmittag mit drei verletzten Pkw-Insassen

Schwäbisch Gmünd (ots) - Schwäbisch Gmünd: Vorfahrtsunfall an der Buchauffahrt

Beim Einfahren aus der Heidenheimer Straße in die Buchauffahrt missachtete am Dienstagmittag der 19-jährige Fahrer eines BMWs die Vorfahrt eines VW Golfs, dessen 66-jähriger Fahrer in Richtung Bargau unterwegs war. Beim Zusammenstoß gegen 13.30 Uhr wurden beide Fahrer verletzt und deshalb ins Krankenhaus eingeliefert. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand wohl jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, der auf etwa 14000 Euro geschätzt wurde. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich die Frage danach, ob an dem Golf vor dem Unfall der Blinker gesetzt war. Die Polizei hat zwar das Blinklicht sichergestellt, um diese Frage über ein technisches Gutachten lösen zu können, nimmt hier aber unter Telefon 07361/5800 auch entsprechende Zeugenhinweise entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrtsunfall beim Paulushaus

Eine 75-jährige BMW-Fahrerin kam am Dienstagmittag von Leinzell her an die Vorfahrtstraße, die Lindach mit Täferrot verbindet. Trotz Stoppstelle an der Einmündung missachtete sie gegen 13.40 Uhr die Vorfahrt eines ihr von links, auf der Landesstraße, kommenden und in Richtung Täferrot fahrenden Pkw Hyundai. Beim darauf folgenden Zusammenstoß wurde die 43 Jahre alte Beifahrerin im BMW leicht verletzt. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Auch der Schaden am Hyundai wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: