Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Rems-Murr:u.a: Schwangere Frau geschlagen; Einbruch in Gaststätte, versuchter Einbruch in Wohnung, Diebstahl, Sachbeschädigung, Körperverletzung und Verkehsunfälle

Rems-Murr-Kreis (ots) - Backnang: Auto zerkratzt

Zwischen Freitagnachmittag und Montagvormittag wurden in der Friedhofstraße die Motorhaube und die hintere Tür eines dort parkenden Autos zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Hinweise an die Polizei in Backnang, Telefon 07191/9090.

Schorndorf: Fußgängerin von rückwärtsfahrendem Auto erfasst

Beim rückwärts Ausparken aus einer Parkbucht in der Heinkelstraße übersah eine 36 Jahre alte VW-Fahrerin eine Fußgängerin, die sich hinter dem Auto befand. Die Fußgängerin stand dort um sich eine Zigarette anzuzünden. Sie wurde bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw leicht verletzt. Am Pkw entstand kein Schaden.

Schwaikheim: Einbruch in Gaststätte

Durch Aufhebeln der Eingangstüre gelangte ein Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Fritz-Müller-Allee: Er durchsuchte im Gastraum sämtliche Behältnisse, entwendete aber wohl lediglich 10 Dosen eines Energy-Drinks. Hinweise nimmt die Polizei in Winnenden unter Telefon 07195/6940.

Winnenden: Versuchter Wohnungseinbruch

Am Montag versuchte ein Einbrecher zwischen 10.15 Uhr und 14 Uhr die Terrassentüre einer Wohnung in der Silberpappelstraße aufzuhebeln. Die Terrassentüre hielt dem Aufbruchversuch jedoch Stand und der Täter ließ von seinem Vorhaben ab. Bis dahin hatte er an der Terrassentüre einen Schaden von ca. 300 Euro angerichtet.

Leutenbach: Unfall im Einmündungsbereich

Am Montag befuhr ein 62-jähriger VW-Fahrer die Nellmersbacher Straße in Richtung der Winnender Straße. Im Einmündungsbereich stieß er gegen 12.40 Uhr mit dem Pkw einer vorfahrtsberechtigten 43-jährigen VW-Fahrerin zusammen, die auf der Winnender Straße in Richtung Weiler zum Stein unterwegs war. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund. 8000 Euro geschätzt.

Waiblingen: Fahrerflucht in der Mayenner Straße

Am Montagmittag kam es zwischen 14:30 Uhr und 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Mayennerstraße. Dort wurde ein am rechten Fahrbahnrand abgestellter Pkw beschädigt und Sachschaden angerichtet. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne den Unfall zu melden. Das Polizeirevier Waiblingen nimmt entsprechende Hinweise unter Telefon 07151/9500 entgegen.

Waiblingen: Öffentliche Toilette zerstört

die öffentliche Sanitäranlage im Bürgermühlenweg wurde durch bislang unbekannte Täter erheblich beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beschädigungen erfolgten wohl im Laufe des vergangenen Samstags. Das Polizeirevier Waiblingen nimmt unter Telefon 07151/ 9500 entsprechende Hinweise auf mögliche Täter entgegen.

Waiblingen: Kinderspielzeug löst Körperverletzungen aus

Wegen eines im Flur abgestellten Kinderspielzeugs kam es am Montagmorgen, gegen acht Uhr zum Streit zwischen zwei Hausbewohnern in der Winnender Straße. Als der Streit der Männer in Handgreiflichkeiten ausartete mischten sich auch die Frauen ein. Die Frauen machten bei der alarmierten Polizei Verletzungen geltend, für die die Männer tatverdächtig sind.

Waiblingen: Schwangere Frau geschlagen, weil sie zu viel Gehweg brauchte

Eine junge vierköpfige Familie war auf dem Gehweg der Mayenner Straße unterwegs wo sie gegen 10.30 Uhr auf eine entgegenkommende Frau traf. Die 41-Jährige beschwerte sich, dass die beiden Erwachsenen und ihre zwei Kinder den ganzen Gehweg bräuchten und ihr daher zu wenig Platz bliebe. Im Vorbeigehen beleidigte sie die Familie noch, alle gingen jedoch zunächst ihres Weges. Wie auch Zeugen inzwischen der Polizei bestätigten, machte die 41-Jährige jedoch kehrt, zog die 24-jährige schwangere Frau an den Haaren und trat mit dem Bein in Richtung des Bauchs der Frau. Der 26 Jahre alte Lebensgefährte der Frau ging dazwischen, konnte die Angreiferin, die sich nun an die junge Frau klammerte, jedoch nicht ohne weiteres abwehren. Erst als sie einen Schlag ins Gesicht erhielt, ließ die Angreiferin von ihrem Opfer ab. Die 24-Jährige wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Remshalden: Anhänger-Elektrik ausgeschlachtet

Auf dem Wanderparkplatz Kohlplatte machte sich in der Nacht von Sonntag auf Montag ein unbekannter Täter an einem Anhänger zu schaffen. Er demontierte die Rücklichter samt der Verkabelung und entwendete diese. Der Polizeiposten Remshalden nimmt dazu unter Telefon 07151/72463 Hinweise entgegen.

Waiblingen: 8000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall

Auf einem Parkplatz an der Johannes-Auwärter-Straße stießen am Montagvormittag zwei Pkw zusammen, wobei rund 8000 Euro Schaden entstand. Gegen 9.30 Uhr streifte ein 82 Jähriger Autofahrer beim Einfahren auf den Parkplatz einen stehenden Pkw, dessen Fahrer angehalten hatte, um ihn vorbeifahren zu lassen.

Waiblingen: Diebstahl aus Fahrzeug

Im Zeitraum von Sonntagmittag bis Montagfrüh wurde an einem geparkten Pkw Skoda eine Seitenscheibe eingeschlagen. Der Dieb entwendete eine Mappe vom Beifahrersitz, in der sich jedoch nur für ihn wertlose Unterlagen befanden. Unter Zurücklassung eines Schadens von etwa 400 Euro, flüchtete der Dieb. Das Polizeirevier Waiblingen nimmt hierzu Tel. 07151/9500 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: