Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Diebstähle auf der Straße, aus Umkleideraum und aus Pkw; fünf Blechschäden

Aalen (ots) - Aalen: Fahrzeuge beschädigt und geflüchtet

Auf dem Parkplatz Westside, im Gewerbegebiet richtete am Montagnachmittag ein unfallflüchtiger Pkw-Fahrer einen Schaden von rund 2000 Euro an, als er einen dort geparkten VW beschädigte. Der Verursacher verließ die Unfallstelle zwischen 15.30 und 16 Uhr ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Auf rund 2000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Montagabend verursachte. Zwischen 19 und 21.30 Uhr beschädigte er beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Greutparkplatz abgestellten Pkw Nissan, indem er die Beifahrerseite stark eingedrückte.

Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier in Aalen unter der Telefon-Nummer 07361/5240 entgegen.

Aalen: 5500 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Auf Höhe der Abzweigung Simmisweiler bremste ein 41-Jähriger am Montagmittag gegen 12.30 Uhr seinen Pkw Skoda auf der Landesstraße 1080 ab, um nach links in einen Waldweg abzubiegen. Dies erkannte die nachfolgende 43 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Audi zu spät und fuhr auf den Soda auf. Bei dem Unfall, bei dem beide Fahrzeuglenker unverletzt blieben, entstand ein Sachschaden von rund 5500 Euro.

Aalen: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren beschädigte ein 49-jähriger Opel-Fahrer am Montagvormittag gegen 11.45 Uhr einen im Kälblesrainweg abgestellten Pkw Audi. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 3000 Euro geschätzt.

Aalen: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Rückwärts fuhr eine 32-jährige Frau am Montagmorgen mit ihrem Pkw VW Touran auf die Nietzschestraße ein. Dabei beschädigte sie gegen 7.30 Uhr ein am gegenüberliegenden Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug und verursachte dadurch einen Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Aalen: Frecher Diebstahl bleibt nicht ungesühnt

Gegen 17 Uhr entwendete am Montagnahmittag eine zunächst unbekannte Frau quasi im Vorbeigehen eine Herrenhandtasche, die auf einem Tisch vor einem Cafe in der Bahnhofstraße abgelegt war. Der Diebstahl wurde sowohl vom Besitzer der Tasche, als auch vom Cafebetreiber bemerkt, woraufhin beide Männer die Diebin verfolgten. Einige hundert Meter später konnten sie die Diebin, noch auf der Bahnhofstraße, in Richtung Wasseralfingen flüchtend einholen. Im Gerangel um die Tasche zog sich die Täterin leichte Kratzer an der Hand zu. Sie ließ daraufhin die Tasche zurück und flüchtete weiter in Richtung Kinopark. Dort sah man sie noch in einen Pkw Suzuki einsteigen und wegfahren. Allerdings konnte auf das Kennzeichen des Suzuki abgelesen und der alarmierten Polizei mitgeteilt werden. Die Polizei ermittelte eine 49-jährige Frau aus dem Gmünder Raum als Tatverdächtige. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Aalen: Diebstahl aus Umkleideraum

Zwischen 16 und 17 Uhr drangen am Montagnachmittag Diebe in die Umkleideräume der THG-Sporthalle ein und entwendeten aus einer dort vorgefundenen Handtasche einen geringen Bargeldbetrag und ein Parfum im Wert. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Diebstahl aus offenem Pkw

Aus einem kurzzeitig unverschlossenen Pkw wurde am Montagnachmittag eine

Tasche entwendet, in der sich allerdings nur Ausweise und Berechtigungskarten befanden. Der Pkw-Eigentümer entsorgte zwischen 17 Uhr und 17.15 Uhr seinen Müll im Wertstoffhof. Während dieser Zeit stand sein Pkw auf dem Parkplatz im Gelände. Wer hierzu relevante Beobachtungen gemacht hat, möge diese der Polizei in Aalen, Telefon 07361/5240, mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: