Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Diebstähle in Weinstadt; Pkw-Aufbrüche in Fellbach und Backnang; Beim Schneeräumen in Streit geraten

Aalen (ots) - Weinstadt-Endersbach: Diebstähle im Industriegebiet Kalkofen

Am Montag und am Dienstag haben sich in Geschäften im Industriegebiet Kalkofen in Weinstadt-Endersbach Diebstahle gehäuft. Bisher sind fünf Diebstähle, ausschließlich von Geldbörsen, angezeigt worden. In zwei Fällen wurden Diebstähle in einem Café begangen, je einmal in einem Spielwarenmarkt, einem Elektromarkt und in einem Einkaufsmarkt. Tatverdächtig sind drei junge Männer, im Alter zwischen 20 und 25 Jahren, die ein südosteuropäisches Aussehen haben. Bislang ist hauptsächlich Geld entwendet worden, insgesamt circa 500 Euro.

Die Polizei rät:

Achten sie in erster Linie auf die sichere Aufbewahrung ihrer Geldbörse oder Brieftasche. Keinesfalls sollte diese in einer Tasche aufbewahrt werden. Bewahren sie ihre mitgeführten Taschen sicher auf - keinesfalls in Einkaufswagen.

Fellbach: Geld aus Taxi entwendet

Am Dienstag, zwischen 10.10 und 10.30 Uhr, schlug ein Unbekannter die Scheibe der Fahrertür eines Taxis ein und entwendete den im Staufach der Fahrertür gelagerten Geldbeutel. In diesem befanden sich mehrere hundert Euro. Die Tat ereignete sich in de4r Stuttgarter Straße, am Parkplatz des Centrum 30. Hinweise erbittet die Polizei in Fellbach, Tel.: 0711/57720.

Fellbach-Schmiden: Papierkorb angezündet

Unbekannte Täter zündeten am Samstag oder Sonntag in einem Papierkorb im Eingangsbereich des Gustav-Stresemann-Gymnasiums eine größere Menge Altpapier, das sie aus einer Altpapiertonne entnommen hatten, an. Durch das Feuer wurde die Wand oberhalb des Papierkorbs verrußt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Backnang: Vier Autos durch Navidiebe aufgebrochen

In der Nacht zum Dienstag, vermutlich am frühen Dienstagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde auf dem Gelände eines Autohauses in der Weissacher Straße aus vier Fahrzeugen, drei VW-Passat und einem VW Sharan jeweils das Navigerät ausgebaut bzw. versucht auszubauen. Beim Sharan wurden die Täter vermutlich gestört. Bei den drei Modellen VW-Passat wurden die Geräte ausgebaut. Es entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von circa 12.500 Euro. Die Polizei in Backnang, Tel.: 07191/909-0, bittet um Hinweise.

Murrhardt: Beim Schneeräumen in Streit geraten

Unterschiedliche Philosophien vertraten zwei Murrhardter Bürger in puncto Schneeräumen. Es kam deshalb am Montagmittag zu einem handfesten Händel, der in einer Bedrohung endete. Ein Bewohner eines Hauses in der Köchersberger Straße vertritt die harte Art, er will den Schnee mit dem wirkungsvollen Streusalz bekämpfen, obwohl dies die städtische Verordnung verbietet. Seine Hausmitbewohnerin ist gesetzeskonform, nicht zuletzt wegen ihrer Katze, die vom Streusalz auch wunde Pfoten bekommt. Als die Beiden sich im Hause trafen bedrohte sie ihren Kontrahenten mit einer Waffe. Der Mann gab an, dass es sich um eine Pistole gehandelt hat. Der Polizeiposten Murrhardt hat heute die Wohnung durchsucht und keine Schusswaffe gefunden. Die Salzgegnerin räumt ein, mit dem Hausbewohner gestritten zu haben. Sie will aber hierbei nicht mit einer Pistole sondern mit einem Beil bewaffnet gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: