Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Folgemeldung Brand Großerlach; Unfall in Kernen; Brennender Pkw in Weinstadt; Einbruch in WN

Aalen (ots) - Großerlach-Liemersbach: Technischer Defekt als Brandursache - 30.000 Euro Schaden

Die Ermittlungen des Polizeiposten Sulzbach/Murr haben ergeben, dass beim Brand am frühen Montagmorgen in Liemersbach, ein technischer Defekt ursächlich für den Brand war. Wie berichtet, brach in einem Wohnhaus ein Brand aus. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass der Brand im Heizungskeller seien Ursprung genommen hat. Mittlerweile steht jedoch fest, dass ein technischer Defekt im Erdgeschoss, vermutlich hervorgerufen durch eine Stromleitung ursächlich war. Der Gebäudeteil, indem der Brand ausbrach, war aktuell nicht bewohnt. Momentan finden dort Renovierungsarbeiten. Die früheren Bewohner sind in einen direkt angebauten Gebäudeteil umgezogen und wurden von dem Rauchmelder dort geweckt. Der Schaden wurde mit circa 30.000 Euro beziffert.

Kernen: Nicht freigekratzte Scheibe führte zum Unfall

Eine nicht freigekratzte Scheibe führte am Montag, gegen 11 Uhr, zu einem Unfall in der Wiesenstraße in Kernen. Ein 76 Jahre alter Mercedes-Fahrer fuhr auf der Wiesenstraße, kam infolge schlechter Sicht auf die linke Seite und streifte einen ordnungsgemäß entgegenkommenden 29 Jahre alten Opel-Fahrer. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Weinstadt-Großheppach: Parkender BMW brannte

Eine 48 Jahre alte Frau parkte am Montag, kurz nach Mittag, ihren BMW in der Brückenstraße. Sie begab sich anschließend in ein gegenüberliegendes Geschäft. Als sie zurückkam bemerkte sie plötzlich einen Motorbrand. Ein Passant versuchte noch, das Fahrzeug zu löschen. Letztlich konnte der Brand nur durch das Eingreifen der Weinstädter Wehr gelöscht werden. Der Schaden beträgt circa 5.000 Euro.

Waiblingen: Einbruch in Geschäft

Einbrecher suchten zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen ein Schreibwarengeschäft in der Innenstadt heim und entwendete Gegenstände im Wert von circa 2.500 Euro. Hinweise an die Polizei in Waiblingen, Tel.: 07151/950-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: