Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Vorfahrtsverletzung, zwei Unfälle mit Verletzten

Aalen (ots) - Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag, um 14.30 Uhr, befuhr der 37 Jahre alte Lenker eines Audi A3 die Hofwiesenstraße vom Media Markt kommend in Richtung Aldi. Hier wollte er nach links in Richtung Haller Straße abbiegen, übersah dabei eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 48jährige Fahrerin eines 3er BMW und stieß mit dieser zusammen. Der an den beteiligten Autos entstanden Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Blaufelden: Überholt und mit Gegenverkehr kollidiert - vier Leichtverletzte

Der 36 Jahre alte Fahrer eines Mercedes SUV befuhr am Dienstag gegen 17.10 Uhr die B 290 von Bad Mergentheim in Richtung Blaufelden. Kurz nach dem Ortsausgang von Riedbach überholte er über eine Sperrfläche einen vor ihm fahrenden Pkw. Während des Überholvorganges kam ihm eine 46jährige Fahrerin eines VW Touran ordnungsgemäß entgegen, worauf es zum Frontalzusammen-stoß beider Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Am Mercedes wurde die komplette linke vordere Radaufhängung abgerissen, worauf sich das Fahrzeug um 180 Grad drehte und nach links von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer des Mercedes und die VW-Fahrerin wurden leicht verletzt. Zwei Mitfahrerinnen im VW (12 und 49 Jahre) wurden ebenfalls leicht verletzt. Der Gesamtschaden summiert sich auf ca. 57.000 Euro. Da der Mercedes-Lenker und alkoholischer Beeinflussung stand, musste er sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Gaildorf: Wegen Übelkeit mit Gegenverkehr zusammengestoßen - leichtverletzt

Da ihm seinen Angaben zufolge übel geworden war, geriet ein 61 Jahre alter Lenker eines Opel Corsa am Mittwoch, 24.12.2014, um 00.40 Uhr, beim Befahren der Karlstraße, zwischen den Einmündungen der Garten- und der Schillerstraße, auf die Gegenspur. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, hatte ein entgegenkommender 19jähriger Fahrer eines 3er BMW beim Erkennen der Situation noch versucht nach links auszuweichen. Es kam trotzdem zum Unfall, bei welchem der Opel nach links abgewiesen wurde und gegen eine Mauer prallte. Der 61jährige wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Dienstsitz Waiblingen
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: