Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle in AA, Durlangen, A7 bei Ellwangen und Ellwangen; Vandalismus in Unterkochen; Einbruch in Lorch

Aalen (ots) - Aalen: Vorfahrt missachtet

Von der Steimlestraße aus Richtung Stadthalle kommend, wollte eine 37-jährige Pkw-Lenkerin am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, die Silcherstraße geradeaus in Richtung Rombacherstraße überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts aus Richtung Friedhofstraße kommenden 42-jährigen Pkw-Lenkers und kollidierte mit diesem. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt circa 3000 Euro.

Aalen-Unterkochen: Weitere Sachbeschädigung

Wie bereits in der Pressemittelung vom 21.12.2014 berichtet, wurden in der Heidenheimer Straße am frühen Sonntagmorgen, zwischen 1 Uhr und 7 Uhr, mehrere Sachbeschädigungen, größtenteils durch Brandlegung begangen. Hierzu wurde jetzt bekannt, dass auch die Haustüre eines Wohnhauses beschädigt wurde, indem zwei Glaselemente mittels Faustschlägen traktiert wurden. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 500 Euro. Die Polizei in Aalen bittet Zeugen, welche Personen im Bereich der Heidenheimer Straße zur Tatzeit beobachtet haben, sich unter Tel. 07361/5240, in Verbindung zu setzen.

Ellwangen: Autobahnunfall

Am Sonntag, gegen 15.45 Uhr, kam ein 48-jähriger Fiat-Lenker beim Befahren der BAB A7 zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Mittelschutzplanken. An dem Pkw entstand dadurch ein Schaden von circ 15.000 Euro. Ob ein Schaden an den Mittelschutzplanken entstand, muss derzeit von der Straßenmeisterei abgeklärt werden.

Ellwangen: Unfall nach dem Tanken

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Haller Straße ereignete sich am Sonntag, gegen 16.35 Uhr, ein Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger BMW-Lenker war nach dem Tanken von der Zapfsäule rückwärts gefahren und aus Unachtsamkeit gegen den hinter ihm stehenden Pkw eines 48-jährigen Seat-Lenkers geprallt.

Durlangen: Von Fahrbahn abgekommen

Am Sonntag, gegen 13 Uhr, kam ein Pkw-Lenker beim Befahren der B 298, zwischen Spraitbach und dem Leinhäusle, im Bereich der dortigen Haarnadelkurve alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und landete im Grünstreifen neben der Fahrbahn. Dabei entstand an seinem Fahrzeug ein Schaden von 2000 Euro.

Lorch: Einbruch in Büro

Durch Aufhebeln eines Fensters gelangten Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag in Gewerberäumlichkeiten in der Stuttgarter Straße. Hier durchsuchten sie den Büroraum und entwendeten aus einem Schranksystem darin befindliches Bargeld, mehrere hundert Euro. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: