Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfall in Bopfingen; Trickdiebstahl in Ellwangen vereitelt; Einbruch in Heubach

Aalen (ots) - Bopfingen: Vorfahrt missachtet

Beim Linksabiegen von der Straße Am Stadtgraben auf die Neue Nördlinger Straße in Richtung Aalen missachtete ein 40-jähriger Daimler-Lenker am Donnerstag, gegen 20.10 Uhr, die Vorfahrt eines aus Richtung Aalen kommenden 40-jährigen Daimler-Lenkers. Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ellwangen: Geldbeuteldiebstahl verhindert

Am Donnerstag, gegen 14.40 Uhr, versuchte eine unbekannte Frau auf dem Parkplatz eines Discounters in der Marienstraße offensichtlich einem Mann den Geldbeutel zu entwenden. Die angebliche Taubstumme hielt dem Geschädigten dabei einen Zettel entgegen und lenkte ihn dadurch ab. Durch laute Schreie einer Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte, flüchtete die Bettlerin in Richtung einer Metzgerei. Sie soll ca. 1,60 Meter groß gewesen, grau gekleidet mit dunklen Haaren. Sie trug eine Wollmütze und helle Schuhe. Der Geschädigte selbst war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Eine Fahndung im Stadtgebiet blieb erfolglos.

Heubach: Wohnungseinbruch

Durch Aufhebeln eines Fensters gelangte ein Unbekannter in ein Wohnhaus in der Beurener Straße. Hier durchsuchte er sämtliche Räumlichkeiten. Ob der Einbrecher bei dem Einbruch Beute machte ist momentan noch nicht bekannt. Der Einbruch ereignete sich am Donnerstag, zwischen 7.10 Uhr und 19.15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: